http://www.nokiaport.de/index.php?pid=dauerbel
12.07.2020

Dauerbeleuchtung einschalten


Du kannst in deinem 51/61/62/71xx eine Dauerbeleuchtung hervorrufen, indem du einen Kurzschluss am Connector hervorrufst, den normalerweise ein Car-Kit macht, um das Handy dauer zu beleuchten. Eine weitere Möglichkeit wäre, intern am Connector an den beiden Kontakten jeweils einen Draht anzulöten und diese mit einem Schalter verbinden. Den Schalter könnte man dann im Cover des Handys nach außen hin anbringen, so dass man das Handy über den Schalter Dauer beleuchten kann. Die beiden Drähte sollten jedoch isoliert sein, damit keine Kurzschlüsse auftreten können!

Beim Überbrücken wird eine evtl. eingeschaltete Tastensperre aufgehoben und nach Entfernen der Brücke wieder aktiviert!

» Dauerbeleuchtung aktivieren:

Verbinde folgende Kontakte des Connectors miteinander, um eine Dauerbeleuchtung zu aktivieren.

Als Brücke kannst du einen handlesüblichen Draht benutzen. Oder du lötest z.B. einen Handystecker um, damit du die Beleuchtung durch das Anstecken des Steckers beeinflussen kannst. Dazu kannst du ebenfalls einen Schalter mit in dem Stecker anbringen.

» Dauerbeleuchtung per NetMonitor:

Als alternative Möglichkeit kann man mit Hilfe des NetMonitor die Beleuchtung des Handys dauerhaft ein- bzw. ausschalten. Dazu musst du vorerste den NetMonitor aktivieren.

Gehe in den NetMonitor und wähle das Display 18 an. Dieser muss direkt vom Test-Display aufgerufen werden, um ihn auszuführen. Das Herunterscrollen zum Display hat keine Auswirkung auf die Beleuchtung, zeigt lediglich den Staus an. Das Display 18 ist jedoch nicht in jedem Modell verfügbar!

Quelle: http://www.nokiaport.de/index.php?pid=dauerbel

(c)2020 NokiaPort.de - Alle Rechte vorbehalten.