NokiaPort.deNokiaPort.de
FORUM

Nokia - Mobiltelefone im Detail

Ein Handy verbirgt kleine Wunder. Entdecke sie!

  • 316 Seiten
  • Über 120 Abbildungen
  • Viele undokumentierte Informationen
  • Für alle, die schon immer wissen wollten,
    was in einem Handy steckt und wie es wirklich funktioniert
Benutzername:
Passwort [?]:
NokiaPort.de Forum » Suche

Suchergebnis

Autor Beitrag
26.12.2020 02:06 Thema: Wer nutzt noch Geräte mit der S80- oder S60-UI ? | Forum: Nokia Software

[ExiTuS]

Antworten: 7
Hits: 280

Text

Ausgesprochen abgefahren, dass die guten, alten Schätzchen immer noch begehrt und in Nutzung gehalten werden Augenzwinkern

Klar, kann man auch mit diesen "betagten" Teilen heute noch fast so viel anstellen - wie mit aktuellen Geräten sofern sie leistungstechnisch den heutoigen Ansprüchen genügen.
Das liegt auch daran, dass sich seit 10 Jahren der tatsächlich Fortschritt bei Mobiltelefonen nur spärlich verändert hat
(abgesehen von erhöhten Zahlen, wie z.B. Taktraten, Bandbreiten, Speicher und Pixel oder aber immer verringerter Abmessungen bestimmter Hardwarekomponenten durch Miniaturisierung und konsolidierter Bauteilkomponenten)

In meiner Sammlung befinden sich viele Series 80 und S60-Geräte - auch funktionsbereit - und hin und wieder mal in Betrieb.

Die Series 80 ist tatsächich obsolet geworden, weil alle Funktionen von Series 80 und Series 90 (Touch) bereits in der S60 implementiert wurden.

Als Benutzeroberfläche und Entwicklungsplattform ist und bleibt das Konzept der S60 einzigartig.
Leider fiel Symbian und somit die S60 einer katastrophalen, imperialistischen Politik zum Opfer.

[ExiTuS]

26.12.2020 01:45 Thema: Nokia 7.2 - kein Anruf beenden | Forum: Nokia-Forum

[ExiTuS]

Antworten: 1
Hits: 328

Text Re: Nokia 7.2 - kein Anruf beenden

Hallo, Willkommen im Forum und Fröhliche Weihnachten,

wie genau kann man dein Problem beurteilen - also reagiert der Touchscreen nicht auf den roten Hörer oder wird die Verbindung beim Auflegen nicht getrennt?
Funktioniert der Touchscreen sonst einwandfrei?
Schaltet das Display nach einem Anruf nicht mehr ein?

Es sind bereits ähnliche Probleme bekannt, wobei der Touchscreen keine Eingaben mehr entgegennimmt.

Welche Android-Version ist aktuell auf dem Telefon und sind Updates durchgeführt worden?

[ExiTuS]

11.12.2020 22:59 Thema: N500 entsperren - Sicherheitscode wird nicht anerkannt | Forum: Nokia Firmware-Update / Flash / Unlock / Equipment

[ExiTuS]

Antworten: 3
Hits: 317

Text Re: N500 entsperren - Sicherheitscode wird nicht anerkannt

Hallo Franziska,

danke für deine netten Worte.
Der Standard-Sicherheitscode lautet 12345.
Ich denke diesen hast du schon probiert!?

Das Nokia 500 fällt unter die Gerätegeneration BB5.
Dafür lässt sich leider kein Mastercode berechnen. Somit ist dein 10-stelliger Code hier nutzlos.

Es gibt eine Möglichkeit, den Sicherheitscode mit einem Datenkabel und Service-Software zurückzusetzen. Beispielsweise funktioniert dies mit der Software "Nokia BEST (BB5 Easy Service Tool)".
Leider kann ich hier momentan keinen Download anbieten, aber die finden sich zur Genüge.

Grüße zurück!

[ExiTuS]

10.12.2020 22:59 Thema: Reparatur Communicator 9210i | Forum: Nokia Communicator

[ExiTuS]

Antworten: 10
Hits: 659

Text Re: Reparatur Communicator 9210i

Ich bleibe gespannt, ob die Verdrahtung funktioniert.

Natürlich braucht man für Infrarot auch einen Computer mit einer Infrarotschnittstelle.
Heutzutage ist Infrarot so gut wie ausgestorben. Alte Laptops, darunter auch die älteren IBM Thinkpad haben beispielsweise noch einen Infrarotport ab Werk integriert.
Für einen Datentransfer bleibt ausschließlich Infrarot oder ein Datenkabel, es sei denn man bekommt den Communicator ins Netz (mit aktuellen SIM-Karten fast unmöglich wegen der unterschiedlichen Versorgungsspannung), um Daten per E-Mail oder Fax zu versenden.

Hauptsache du bekommst das gute alte Schätzchen erstmal mit Strom versorgt Augenzwinkern

[ExiTuS]

10.12.2020 00:18 Thema: Reparatur Communicator 9210i | Forum: Nokia Communicator

[ExiTuS]

Antworten: 10
Hits: 659

Text Re: Reparatur Communicator 9210i

Es wäre doch gelacht, wenn dein Schätzchen nicht mit Strom versorgt könnten smile

Also wenn es erstmal nur um die Spannungsversorgung geht, folgende Details vorab:
Der Akku hat vier Kontakte
- 3,6V (+)
- BSI
- BTemp
- GND (-)

Plus und GND sind verständlich, wie bei einer herkömmlichen Batterie Augenzwinkern

BSI: Hinter diesem Pin des BSI befindet sich ein elektrischer Widerstand, den das Handy nutzt, um zu erkennen, welcher Akkutyp eingelegt ist (es gibt verschiedene Akkus aber auch Batterieadapter für Service-Zwecke mit unterschiedlichem Widerstandswerten)

BTemp: Hier hinter befindet sich ebenfalls ein temperaturabhängiger Widerstand, damit das Telefon die Temperatur des Akkus überwachen kann.

Das klingt erstmal komplizierter als es ist smile
Denn im Grunde genommen kann man den jetzigen (scheinbar defekten) Akku weiterhin ins Telefon stecken, damit die beiden Kontakte für BSI und BTemp hergestellt werden. Diese sind zwingend nötig, damit das Telefon einen eingelgten Akku erkennt. Sonst würde es überhaupt nicht mehr starten.

Falls du irgend einen anderen Handy-Akku griffbereit hast, würde es völlig ausreichen, wenn Plus (+) und GND (-) dieses Akkus einfach an die Akkukontakte am Handy anklemmst. Es könnte fummelig werden, doch vielleicht ist es möglich zwei dünne Dräte zwischen die beiden Kontakte zu klemmen und nach außen zu führen, um dort den Ersatzakku anzuschließen.
Wichtig ist, dass der Zweitakku bzw. irgendeine andere Spannungsquelle (ein Netzteil o.ä.) eine Spannung von ca. 3,7 Volt hat - aller höchstens 4 Volt!
Prinzipiell kannst du so gut wie jeden austauschbaren Nokia-Akku (älterer und aktueller Modelle) dafür benutzen, weil diese alle 3,6V bzw. 3,7V bereitstellen. Auf jedem Akku ist die Spannung aufgedruckt und ebenso die Pinbelegung (+) und (-).

Elektrisch gesehen, muss man sich hier keinerlei Sorgen machen, wenn man einen zweite Spannungsquelle anklemmt. Denn in diesem Fall würden beide Akkus eine Parallelschaltung bilden. Plus an Plus und GND an GND - somit parallel geschaltet, was elektrisch gesehen keinerlei Auswirkung auf die Spannung hat. Dafür aber auf den elktrischen Strom, hier die Kapazität.
Der Strom wird aus dem funktionierenden Akku gesaugt, während dem Telefon immernoch ein Original-Akku anhand BSI und BTemp vorgetäuscht wird smile

Ich habe gerade kein 9210 griffbereit, sonst würde ich es testen, ob man zwei Drähte an die Akkukontakte fummeln und nach außen führen kann. Mit etwas Geschick sollte das doch möglich sein.

Ich hoffe meine weit ausgeholten Erläuterungen sollten etwas beruhigen und zumindest auch alle Zweifel nehmen, etwas kaputt zu machen.
! Achte nur sorgsam darauf, dass kein Kurzschluss zwischen Plus und GND entsteht!!!
! Stecke in diesem Zustand niemals ein Ladegerät an!!!

Falls diese "einfache" Möglichkeit ganz und gar nicht funktionieren sollte - also wenn sich keine zwei Drährte aus den Akkukontakten herausleiten lassen - kann man alle vier Akkukontakte mit einen Draht nach außen führen und entsprechend an Originalakku oder Ersatzakku verbinden.
Alternativ kann man das ganze auch komplett ohne Akku mit einer externen Stromversorgung probieren, wie hier beschrieben:
https://nokiaport.de/index.php?pid=akkuersatz
(Selbst für Laien mit einfachen Elektro-Grundkenntnissen machbar - die benötigten Widerstände befinden sich bereits im Akku (an BSI- und BTemp-Kontakt) und können daher sogar hier angezapft werden)

Ich hoffe für dich und natürlich deine Frau, dass es mit einem zweiten Akku funktioniert und du das Telefon wieder in Betrieb nehmen kannst.

Übrigens haben die 9210 Communicator auch einen Infrarotanschluss, das man anstelle eines Datenkabels verwenden könnte... für den Fall, dass das Abfotografieren zu umständlich ist smile

Ich freue mich über jede Rückmeldung, am liebsten über eine erfolgreiche smile

Viele Grüße!

[ExiTuS]

08.12.2020 17:01 Thema: Reparatur Communicator 9210i | Forum: Nokia Communicator

[ExiTuS]

Antworten: 10
Hits: 659

Text Re: Reparatur Communicator 9210i

Hallo und Willkommen im Forum,

eine wirklich schöne Geschenk-Idee Augenzwinkern
Wollen wir doch mal sehen, wie das Problem gelöst werden kann.

Akku )
Auch wenn das Gerät noch anspringt und der Akku zu laufen scheint, kann es sein, dass er soweit an Kapazität verloren hat, dass er aus eigener Kraft nicht mehr in der Lage ist, das Gerät zu betreiben.
Selbst nach einem Ladevorgang ist nicht gewiss, dass der Akku tatsächlich genug Kapazität aufgebaut hat.

Probiere das Ladekabel angesteckt zu lassen, wenn du das Gerät anschaltest. Am besten etwas Laden lassen und dann erst einschalten. Vielleicht reicht das für die Stromversorgung.
Falls das nichts bringt und der Akku weiterhin schlapp macht, wäre es möglich den Akku durch einen anderen zu tauschen, bzw. einen fremden Akku an die Kontakte zu drahten. Falls das zumutbar erscheint, erkläre ich gerne, wie die vier Pins verbunden werden - abhängig vom Ersatzakku. Das ist kein Hexenwerk und machbar.

Nokia PC Suite )
Ja, das soltle die Software der Wahl sein, weil die noch mit den alten Gerät von damals arbeitet. Es mag sogar möglich sein, dass man die ältere "Nokia Cellular Data Suite" benötigt. Das muss ausprobiert werden, wleche tatsächlich das unterstützt.
Diese Programme werden selbstverständlich kaum mehr unter einem aktuellen Windows lauffähig sein. Daher würde ich vorschlagen einen alten Computer mit Windows XP zu benutzen - oder alternativ eine virtuelle Maschine zu erstellen und darin Windows XP zu installieren (z.B. mit VirtualBox (kostenlos), irgendeine alte Windows XP-CD installieren).

Auf welche Weise wirst du den Communicator mit dem PC verbinden - mit einem Datenkabel?
Für ein Datenkabel benötigt der PC entweder einen seriellen RS232-Anschluss (COM-Port) oder aber einen Seriell/USB-Converter (der wird an USB angeschlossen und emuliert am anderen Ende einen COM-Port). Die damaligen Datenkabel gibt es nur mit COM.

Grüße zurück!

[ExiTuS]

05.12.2020 23:59 Thema: S40 Adressbuch kompatibel mit S30 bzw S30+? | Forum: Nokia-Forum

[ExiTuS]

Antworten: 3
Hits: 873

Text Re: S40 Adressbuch kompatibel mit S30 bzw S30+?

Hi und Willkommen im Forum,

selbstverständlich sollte man keine Online-Dienste für solche sensiblen Daten nutzen.

Eine Alternative ist das Übertragen der Kontakte mitels Bluetooth, sofern das Telefonbuch des Zieltelefons mehrere Nummern pro Kontakt untertsützt.

Sollte das Problem hier tatsächlich an der Anzahl der Nummern pro Kontakt liegen, dann geht kein Weg daran vorbei, aus mehreren Nummer auch mehrere Kontakte zu erstellen. Dafür gibt es ein Helferchen, das das aus einem Quell-Telefonbuch ermöglicht.
Das Tool nennt sich "vcf222" und trennt die Nummern in separate Kontakte. Wahrscheinlich gibt es auch noch andere Programme dafür.
Als Basis benötigst die lediglich ein Export deines jetzigen Telefonbuchs im VCF-Format (also das standardisierte VCard-Format für digitale Visitenkarten). Ich bin mir gerade nicht mehr sicher, ob die Nokia Suite die Kontaktlist ebenfalls in vcf exportieren kann (ich denke schon). Und falls der Export doch nur zu CSV möglich sein sollte, gibt es hierfür ebenfalls eine Menge Software zur Konvertierung von CSV zu VCard.

Ich hoffe, dass es dir nützt und würde mich über eine Rückmeldung freuen, wenn es denn auf diese Weise klappen sollte.

[ExiTuS]

01.11.2020 22:23 Thema: Was schaut ihr gerade so? | Forum: Offtopic

[ExiTuS]

Antworten: 1
Hits: 464

RE: Was schaut ihr gerade so?

Zitat:
Was für Serien oder Filme schaut ihr gerade alle so auf Netflix und Co.?

Warum vor der Glotze verblöden? smile
Warum nicht stattdessen seinen Hobbies nachgehen oder sich irgendwie sinnvoll beschäftigen?

Damit hier niemand an die Flimmerkiste gelockt wird - und aus dem einfachen Grund, dass es sich hier um ein Mobilfunkforum handelt, wird dieses Thema geschlossen.

[ExiTuS]

31.10.2020 23:01 Thema: Nokia 6210 Sicherheitscode | Forum: Nokia DCT-3 / DCT-4

[ExiTuS]

Antworten: 2
Hits: 889

Text Re:

Hallo und Willkommen im Forum.

Den Code im Nokia 6210 zu ändern oder auszulesen ist mit herkömmlichen Mitteln nicht möglich. Diese Geräteserie ist mit entsprechenden Sicherheitmechanismen ausgestattet worden, die es verhindern sollen.
Zu diesem Thema gibt es unzählige Themen mit detaillierten Informationen...
Ich rate dir die Suchfunktion mit Begriffen "Nokia 6210 Sicherheitscode" zu nutzen.

Sofern der Code nicht geändert wurde, lautet er standardmäßig 12345.

Evtl. kann hier auch die Service Software "Nokia BEST" (BB5 Easy Service Tool) weiterhelfen. Ich bin mir allerdings nicht sicher, ob es auch tatsächlich mit einem 6210 funktioniert
(Wichtig: verwechsele nicht 6210/NPE-3 mit 6210 Navigator/RM-367).

[ExiTuS]

PS.
Ich habe deine Seriennummer unkenntlich gemacht. Sie sollte nicht unnötig veröffentlich twerden.

28.09.2020 20:30 Thema: Keine Verbindung zum Laptop (WIN 10) | Forum: Nokia-Forum

[ExiTuS]

Antworten: 1
Hits: 1568

Text Re: Keine Verbindung zum Laptop (WIN 10)

Hallo und herzlich Willkommen!
Normalerweise wird das Telefon beim EAnstecken mittels USB als neues Laufwerk im Windows Explorer angezeigt.
Wenn das Telefon nicht mehr angezeigt wird, sondern nur noch als Gerät, dann kann es an falschen Treibern liegen. In den meisten Fällen liegt es an der verkehrten Wahl der Treiber für das ADB Interface (für Service-Zwecke) oder MTP-USB (als herkömmlicher Massenspeicher).

Zuerst das Telefon wieder trennen. Öffne im Geräte-Manager das Mobiltelefon und suche nach neuen Treibern für dein Telefon (hier z.B. MTP). Dann das Telefon erneut anstecken. So sollte es auch wieder als herkömmliches Laufwerk unter Windows zu finden sein.

Ich hoffe, dass dies tatsächlich des Rätsels Lösung ist...

[ExiTuS]

28.08.2020 21:48 Thema: Simlock Entsperren | Forum: Nokia Firmware-Update / Flash / Unlock / Equipment

[ExiTuS]

Antworten: 43
Hits: 86548

Text Re: Simlock Entsperren

Hi und Willkommen im Forum,

Welche Geräte möchtest du entsperren? Es is tabhängig von der Gerätegeneration und dem Baseband, ob ein Unlock-Code berechnet werden kann.
Siehe: https://nokiaport.de/index.php?pid=dct

Es gibt Code-Generatoren für die Basebands DCT-1 bis DCT-4.
Ab Generation BB5 kann man keine Codes mehr berechnen. Hierfür wird Service-Software benötigt.
Zum Entsperren eigent sich zum Beispiel die Software "Nokia BEST", die inzwischen mit Crack auch ohne Dongle lauffähig ist und sogar BB5-Geräte entsperren kann.

Für ältere DCT-3 und DCT-4 Geräte gibt es diverse Calcs, die einen Unlock-Code berechnen können - sogar online.
Ist das zu entsperrende Hand älter als zwei Jahre, kann man sich den Unlock-Code kostenlos vom Netzbetreiber besorgen. Die meisten Betreiber bieten dies sogar online an... hier wird nur die IMEI (Seriennummer) des Telefons angegeben und man erhält anschließend den Unlock-Code.

[ExiTuS]

14.08.2020 16:05 Thema: 7510 Supernova Kontakte auf SIM | Forum: Nokia-Forum

[ExiTuS]

Antworten: 4
Hits: 2414

Text Re: 7510 Supernova

Hi und Willkommen im Forum,

das Nokia 7510 nutzt die Benutzeroberfläche der Series 40 6th Edition. Dort gibt es im Hauptmenu ganz sicher den Menüpunkt für das Adressbuch/Kontakte.

Dort kann man dann weitere Optionen wählen...

[ExiTuS]

03.08.2020 21:27 Thema: Suche Klingelton-Auflistung von versch. Modellen | Forum: Klingeltöne

[ExiTuS]

Antworten: 20
Hits: 54363

Text Re: Suche Klingelton-Auflistung von versch. Modellen

Ich muss eingestehen, dass ich mein damaliges Projekt zwar angefangen, aber nie zur Reife vollendet habe.
Dennoch habe ich eine nahezu vollständige Sammlung der alten Töne aus unzähligen Modellen.
Falls tatsächlich Interesse besteht - und ich denke der Nostalgie halber besteht sicher wieder ein Interesse - lasse ich das alte Projekt nicht sterben, sondern "offen" weiterleben, damit die alten Klingeltöne für Fans wieder zur Verfügung stehen...
Ich werde meine Sammlung/Datenbank sortieren und hoffentlich bald veröffentlichen.

Also ich bin tatsächlich interesiert an dem von dir genannten Soundfont-Archiv für Nokia-Klingeltöne. Du darfst gerne die Links hier einstellen und teilen.

Alle wahren Fans und Nostalgiker unter uns, die diese Töne noch zu schätzen wissen, würde es sicherlich freuen, wenn die guten alte Klingeltöne endlich wieder eine Ehrung bekommen würden smile Ich bin für jede Unterstützung bereit und werde zusehen, dass ich mein Archiv an alten Klingeltönen ebenfalls offenlege Augenzwinkern
Danke auch für deine Unterstützung!

[ExiTuS]

31.07.2020 15:40 Thema: Gibt es noch einen Nokia-Klingelton? | Forum: Klingeltöne

[ExiTuS]

Antworten: 3
Hits: 1285

Text Re: Gibt es noch einen Nokia-Klingelton?

Hi und Willkommen im Forum,

leider kann ich mit dieser Frage nichts anfangen smile
Um welches Klingelton-Format geht es hier; meinst du ein bestimmtes?

Aktuelle Telefone kommen mit den meisten üblichen Audioformaten zurecht und können diese lesen und abspielen.

[ExiTuS]

22.07.2020 16:53 Thema: Wo Kabel kaufen? | Forum: Nokia Zubehör

[ExiTuS]

Antworten: 13
Hits: 2490

Text Re: Wo Kabel kaufen?

Nein, das funktioniert so leider nicht.
Da das 3120 keine direkte USB-Unterstützung hat, ist es auch nicht vergleichbar wie ein USB-Massenspeichergerät. Es wird definitiv Software benötigt, die auf das Series 40 Dateisystem mittels FBus zugreifen kann.

Falls du Telefonfunktionen bearbeiten möchtest (Telefonbuch, SMS etc.), eignet sich die die ovi/PC Suite dafür. Für den Zugriff auf den Telefonspeicher (Bilder, Klingeltöne etc) brauchst du ebenso Software dafür.

Es gibt eine Menge Software, die dafür geeignet ist, z.B. MobiMB (sofern das Modell unterstützt wird)

[ExiTuS]

22.07.2020 11:17 Thema: Firmware-Updates auf Lager | Forum: Nokia Firmware-Update / Flash / Unlock / Equipment

[ExiTuS]

Antworten: 11
Hits: 6653

Text Re: Firmware-Updates auf Lager

Der Dateiname klingt nach dem Original von Nokia.
Wenn es das ist, sind alle nötigen Flash-Pakete für die Region und Zusatzdateien enthalten.

Tipp: Es sollte ausreichen, die *.exe einfach mit 7zip zu extrahieren - dann sparst du dir die "Installationsroutine" und kommst trotzdem an die enthaltenen Dateien.

[ExiTuS]

16.07.2020 00:00 Thema: Wo Kabel kaufen? | Forum: Nokia Zubehör

[ExiTuS]

Antworten: 13
Hits: 2490

Text Re: Wo Kabel kaufen?

Für das Nokia 3120c wird das CA-42 Datenkabel benötigt.
Es ist kein echtes USB-Linkkabel, sondern eines mit einer USB-Pegelwandlung zum seriellen FBus.

Zur Bearbeitung mit dem Computrer, kannst du die Nokia ovi/PC Suite nutzen.

[ExiTuS]

13.07.2020 23:37 Thema: Wo Kabel kaufen? | Forum: Nokia Zubehör

[ExiTuS]

Antworten: 13
Hits: 2490

Text Re: Wo Kabel kaufen?

Hi und Willkommen im Forum,

welches Modell hast du genau?
Die Abbildung zeigt den sog. Nokia Pop-Port. Den gibt es in zwei unterschiedlichen Ausführungen.

Daher gibt es zwei verschiedene Datenkabel. Das erwähnte CA-53 für Geräte mit voll funktionsfähiger USB-Funktionalität oder das CA-42 für eine emulierte USB-Wandlung zu FBus.

[ExiTuS]

24.06.2020 12:32 Thema: Nokia 3310 Töne aus Editor | Forum: Nokia DCT-3 / DCT-4

[ExiTuS]

Antworten: 1
Hits: 2754

Text

Da kommen Erinnerungen an die guten Alten Tage wieder hervor smile

PPMEdit kann die Firmare nur in die bereits vorhandenen Chunks zerlegen und auslesen. Daher bekommt man hierüber nur die Standrad-Töne aus dem Chunk "TONE".
Ich gehe sehr stark davon aus, dass die eigenen Töne aus dem Klingelton-Editor eher im EEPROM abgelegt sind. Da das 3310 kein separaten PROM-Baustein mehr hat, legt es ebenfalls im NAND Flash-ROM.
Je nach Firmware-Version findest du hier die Offset-Adresse des EEPROMs:
https://nokiaport.de/Softtune/adress.html

Du könntest beispielsweise den EEPROM-Bereich lesen und verglechen (vorher/nachher).

Ich wäre ebenfalls an einer Lösung und den Speicherort interessiert. Also bitte lass es uns wissen Augenzwinkern

Weiterhin viel Spass beim herumexperimentieren!

[ExiTuS]

22.05.2020 23:04 Thema: Sicherheitscode vergessen ?! | Forum: Nokia Firmware-Update / Flash / Unlock / Equipment

[ExiTuS]

Antworten: 32
Hits: 63137

Text Re: Sicherheitscode vergessen ?!

Hi und Willkommen im Forum,

das Nokia 6210 ist ein Sonderfall, was den Sicherheitscode angeht. Mittels Bordmitteln kann man hier nichts mehr machen und ein Mastercode, um den Sicherheitscode zu umgehen, lässt sich nicht berechnen.
Die Suchfunktion spuckt bereits unzählige Ergebnisse mit weiteren Informationen aus... Suche nach: "6210 Sicherheitscode".

Eine Alternative wäre derzeit die Service Software Nokia BEST (BB5 Easy Service Tool) - hier allerdings nur als gecrackte Version ohne Beschränkung. Bitte habe Verständnis, dass ich hierzu keine detaillierten Informationen geben möchte.
Aber die Möglichkeit besteht... und somit die Chance den Code in deinem 6210 zurückzusetzen smile

[ExiTuS]

(c) NokiaPort.de - Forum powered by WoltLab - Alle Rechte vorbehalten