NokiaPort.deNokiaPort.de
FORUM

Nokia - Mobiltelefone im Detail

Ein Handy verbirgt kleine Wunder. Entdecke sie!

  • 316 Seiten
  • Über 120 Abbildungen
  • Viele undokumentierte Informationen
  • Für alle, die schon immer wissen wollten,
    was in einem Handy steckt und wie es wirklich funktioniert

N95 lädt Akku nicht mehr korrekt, reagiert aber auf Einstecken des Ladegeräts

17.10.2012 - 11:25
#1

arned arned ist offline

Grünschnabel

Dabei seit: 17.10.2012
Beiträge: 1

N95 lädt Akku nicht mehr korrekt, reagiert aber auf Einstecken des Ladegeräts


Ich habe das Problem, dass mein N95 RM159 den Akku nicht mehr korrekt lädt.

Zwar wird nach Einstecken des Ladegeräts das Laden über die Ladestandsbalken symbolisiert, aber der Akku wird nicht oder nur absolut unzureichend geladen. Das 1A Ladegerät von Nokia wird warm, der Akku bleibt eiskalt. Wenn ich 30 Minuten im ausgeschalteten Zustand lade, läuft das Gerät vielleicht 1 Min (bei eingestecktem Ladegerät).

Ich habe den Akku separat geladen und schon funktioniert das N95 wieder einwandfrei und die Ladestandsbalken zeigen einen vollen Akku an.

Hat jemand eine Idee, was das für ein Problem sein könnte? Die Sicherung kann es nicht sein (habe gemessen & es würde dann ja auch nicht viom Handy "bemerkt" werden, dass das Ladegerät eingesteckt wurde).

Garantie ist natürlich längst abgelaufen und die Software habe ich auch schon mit dem 3 Tasten Griff zurückgesetzt.

Gruß

Arne

Zitat Bearbeiten Beitrag melden IP nach oben
Profil Email Zu Freunde
17.10.2012 - 13:12
#2

[ExiTuS] [ExiTuS] ist offline

Administrator

Dabei seit: 04.04.2006
Beiträge: 3525
Telefon: 300+ Nokia

Füge [ExiTuS] in deine Contact-Liste ein

Text

Re: N95 lädt Akku nicht mehr korrekt, reagiert aber auf Einstecken des Ladegeräts


Hi Arne, Willkommen im Forum,

hast du denn schon ein anderes Ladegerät ausprobiert?

Falls das Ladegerät völlig in Ordnung ist und der Akku ebenfalls ok zu sein scheint, liegt der Verdacht nahe, dass es sich eventuell um eine fehlerhafte Kalibrierung der Ladeeigenschaften im Telefon handelt. Das Telefon hält diverse Werte für einen Ladevorgang parat, die in den Ladevorgang mit einfließen. Darunter fallen Ladestromregulierung, Pulsweite, die Temperatur und viele andere Parameter. Diese Werte ließen sich mit entsprechender Disganose-Software (Nokia Phoenix) auslesen, messen und kalibrieren. Auf diese Weise könnte man herausfinden, was dem Telefon fehlt.

Die Schutzsicherung kann ausgeschlossen werden! Wäre sie durchgebrannt liegt eine physische Trennung von Ladebuchse zur Ladeelektronik vor. So würde das Gerät nicht mal mehr erkennen können, dass ein Ladegerät angesteckt wäre.

Ich würde dennoch einmal andere Ladegeräte ausprobieren, auch welche mit unterschiedlichen Leistungsdaten (mehr oder weniger Ladestrom).
Für eine Diagnose wäre auch ein Blick in das "Service Manual Level 3 & 4" (PDF) des Nokia N95 zu empfehlen. Hier werden alle möglichen Störungen und deren Diagnose sowie Behebung beschrieben. Aber all dies sollte man erst angehen, wenn man den Lader und den Akku sicher als Ursache ausschließen kann.

[ExiTuS]
Webmaster / Administrator

» NokiaPort.de - The Center Of Mobile Modification (Hier voten!) Twitter | YouTube
» Buch: Nokia - Mobiletelefone im Details - 316 Seiten / 126 Abbildungen
» nokia-tuning.net - Tune up your Nokia!
» N95-Info - Info-Ressource zum Nokia N95
» Nokia TAC Database - Handy-Identifizierung via IMEI
» Wusstest-Du.de ...täglich wissen!



Nokia Hot Topics: Übersicht Gerüchte | Reset/Formatierung | Tasten-Codes | Zugriffscodes | Sicherheitscode | Unlock | Typenbezeichnungen | Nokia Series | DCT/BB5 | Symbian-Geräte | Display-Symbole | Dual-SIM-Adapter | Made In | Akkus | Ladegeräte | Datenkabel | Vorstellungen | FW-Update: JAF, Phoenix | Datensicherung

Zitat Bearbeiten Beitrag melden IP nach oben
Profil Email Homepage Zu Freunde
Thema bewerten: Springe zu Forum:
(c) NokiaPort.de - Forum powered by WoltLab - Alle Rechte vorbehalten