NokiaPort.deNokiaPort.de
FORUM

Nokia - Mobiltelefone im Detail

Ein Handy verbirgt kleine Wunder. Entdecke sie!

  • 316 Seiten
  • Über 120 Abbildungen
  • Viele undokumentierte Informationen
  • Für alle, die schon immer wissen wollten,
    was in einem Handy steckt und wie es wirklich funktioniert

Software Update via Phoenix

15.02.2010 - 18:35
#1

sway-67 sway-67 ist offline

Team Moderator

Dabei seit: 22.03.2008
Beiträge: 2351
Telefon: 47 Nokias + SE

Werkzeug

Software Update via Phoenix


Teile dieser Anleitungen (Downloads, etc) können nicht mehr aktuell sein. Eine Überarbeitung erfolgt in Kürze.

Für eine Diskussion zu diesem Thema nutzt bitte folgenden Thread:
Software Update via Phoenix Diskussionsthread[/COLOR]


Vorbereitung

A. Datensicherung via PC Suite (Kontakte, SMS, Einstellungen, Kalender, Notizen, etc)

B. Phoenix Suite Download: Teil 1 + Teil 2
(Download-Links können veraltet oder bereits erloschen ein!)

C. Mit NaviFirm euer Handy auswählen u. die gewünschte Firmware herunterladen (alle Dateien) oder direkt mit der Phoenix Suite.
(Da Nokia die Download-Server abgeschaltet hat, kann man mittles NaviFirm keine Firmware-Pakete mehr herunterladen. Es gibt jedoch unzählige Alternativen und Download-Möglichkeiten)

D. Gegenfalls Product Code ändern: siehe Nokia Product Code ändern mit Nemesis Service Suite (NSS) + aktuelle Nokia Datenkabel Treiber: hier.


Durchführung

Diese Anleitung lehnt sich an folgende Referenzen:
- Betriebssystem: Win7 Prof. (32bit)
- Nokia N97 - RM-505 (Firmware Version: v12; Product Code: 0586701)
- Neue Firmware Version: v21.0.45
- Neuer Product Code: 0576355: RM-505_EMEA_GERMAN_QW Black (neutrale Firmware)

* Der Akku von eurem Gerät sollte unbedingt geladen sein!

1. Phoenix Suite installieren und darauf achten, dass es fehlerfrei abläuft. Computer nach der Installation neu starten.

2. Einen Ordner mit dem Titel RM-505 (Typenbezeichnung des Telefons) erstellen.
Hinweis: Jedes Gerät hat eine andere Typenbezeichnung; abzulesen auf dem Label unter dem Akku oder im Display nach Eingabe von des Tasten-Codes *#0000#.

3. NAVIFIRM starten, Gerät auswählen, Firmware auswählen und alle Dateien der Firmware herunter laden (beim Nokia N97 Firmware v.21 sind es 8 Dateien) und in dem Ordner RM-505 speichern.
[COLOR=red](NaviFirm kann keine Firmware-Pakete meher herunterladen)[COLOR]

4. Diesen Ordner dann in den Ordner C:/Program Files/Phoenix/products/ kopieren (Windowns 7)
Unter Windows XP wird der Ordner in einem entsprechendem Pfad unter Programme zu finden sein.

Jedenfalls muss im Ordner products der Ordner RM-505 (Typenbezeichnung) vorhanden sein und dort alle Dateien der Firmware!

5. Und so wird es gemacht:

a.
SIM-Karte und Speicherkarte aus dem Gerät entfernen, dann das Gerät einschalten und über ein Datenkabel mit dem Computer verbinden (immer im PC Suite Modus)!
Euer Pc erkennt das Gerät u. installiert die Treiber neu.

b.
Geht auf --> File und dann auf --> Manage Connections.



c.
Dann öffnet sich ein Fenster, in dem die Meldung --> NO CONNECTION steht.
Dort geht ihr dann auf --> NEW und es öffnet sich ein zweites Fenster. Hier makiert ihr dann --> USB.
Dann geht ihr auf Weiter, der Scanvorgang geht dann los und --> Finished scanning erscheint.
Wieder mit --> Weiter bestätigen und anschließend auf Fertigstellen gehen.



d.
Es erscheint wieder das Fenster, in dem am Anfang noch --> No Connection stand.
USB markiert lassen, auf --> Apply gehen u. anschließend auf --> Close



Das graue Fenster sollte nun leer sein.

e.
Geht auf " den Menüpunkt --> File und anschließend auf --> Scan Product , das Telefon wird nun von Phoenix erkannt
und im unteren Rand wird der Typ des angeschlossenen Telefons angezeigt.



f.
Geht auf --> Flashing und dort auf --> Firmware Update.



Wenn alles fehlerfrei gelaufen ist, öffnet sich ein neues Fenster.



g.
Geht oben bei Product Code auf "..." und wählt anschließend den Product Code aus.
* Habt ihr die Firmware via NAVIFIRM heruntergeladen und sie so abgespeichert, wie es oben beschrieben steht, sollte sich ein neues Fenster öffnen wo die Firmware angezeigt wird.



h.
Die Firmware anklicken, mit OK bestätigen und sobald die Firmware runter geladen wurde,
geht ihr auf --> Refurbish



Der Flash-Vorgang beginnt. Dies kann einige Minuten dauern!

Sobald der Vorgang abgeschlossen ist, wird im Output-Fenster die Meldung --> Flashing successful angezeigt.

Das Update ist abgeschlossen!

Und als nächstes müsst ihr euren Product Code wieder auf den ursprünglichen ändern. Dafür benutzt ihr die Nemesis Service Suite (NSS).

6. NSS installieren und Product Code ändern.
(ohne Kabeltreiber; man wird bei der NSS gefragt ob mit oder ohne. Anschließend die aktuellen Nokia Kabel-Treiber installieren, PC Neustarten).

Da NSS unter Windows 7 Prof. (32bit) nicht lauffähig zu sein scheint, habe ich diesen Vorgang unter Windows XP durchgeführt.

Weiterführende Informationen


Hinweis: Für die Nutzung des Nokia Software Updater:
Zitat:
Die Datenbank von Nokia kennt:
- den Auslieferungsdatum mit Garantieanfang und -ende.
- die Seriennummer (IMEI) und den Product Code der Auslieferung
- an welchen Großhändler es geliefert wurde und
- in welches Land es geliefert wurde
- den gesamten Reparaturverlauf eines Telefons (mit Angabe der Teile die getauscht wurden)
- sämtliche NSU oder OTA Update-Versuche und erfolgreich durchgeführte Updates mit zugehörigem Product Code.




Bei Geräten mit Branding muss nur der jeweilige Netzbetreiber die Firmware freigeben.
Bei Country Variant (CV) Geräten, müssen die entsprechenden Netzbetreiber die Firmware zur Freigabe auf Ihren Geräten absegnen.

Was das für den Kunden heißt: Er kann noch länger auf ein Update warten, als Kunden die ein Gerät mit normalem Branding haben (neutrale Firmware jetzt mal ausgenommen).

Daher -> wenn ihr ein Update via Phoenix gemacht habt, unbedingt den Product Code wieder auf den Originalzustand setzen!

Es werden keine Fragen über PN beantwortet! Falls ihr Fragen habt, dann fragt es hier im Forum!
Wir übernehmen keine die Haftung für Euer Gerät.

lg sway

ps.: tha_untouchable + zeus danke für eure Hilfe !

Dieser Beitrag wurde schon 5 mal editiert, zum letzten mal von sway-67 am 01.06.2010 23:41.

Zitat Bearbeiten Beitrag melden IP nach oben
Profil Zu Freunde
15.02.2010 - 18:45
#2

tha_untouchable tha_untouchable ist offline

Haudegen

Dabei seit: 24.06.2009
Beiträge: 506
Telefon: SE X10,

Werkzeug

Software Update via Phoenix


Dead phone USB Flashing Methode


Info:

Einige unter euch sollten/müssen/können die Dead phone USB Flashing Methode bei ihrem Handy verwenden um so zu flashen können weil dies aus den verschiedensten gründen NUR so möglich ist oder wollen. Für mich ist die Dead Phone USB flashing Methode einer der Saubersten wege sein Handy zu Flashen und auch einer möglichkeit sein Handy unter bestimmten umständen wieder zu beleben!!!!!

Also Bitte geht nur nach dieser Anleitung und fügt NIX ICH BITTE NIX hinzu!!! denn nur so kann man auch eure schritte bei problemen nachvollziehen und auch ''gewährleisten'' das die methode funktioniert! ....



Die anleitung ist Detailiert gemacht und besteht NUR aus bilder und ist SEEEEHHHHRRR einfach zu verstehn. Wer dennoch fragen hat kann diese in einem Extra Thread stellen und nicht den Stick belasten da dieser für anderen Bedarf gedacht ist!




Vorbereitung


Als aller erstes wird die Firmware runter geladen wie das per Navifirm geht werd ich hier NICHT erklären da dies schon Sway-67 für mich getan hat im oberern Post.


Für alle anderen die es nicht per Navifirm machen, können es so machen ....



Firmware download





Hier gibt man einfach den Produkt Code ein der mit der entsprechender Firmware die man will ..
Diese wird dann geladen .... anschließend startet man Phoenix neu und man kann los flashen.



Durchführung


Die ganze Prozedur ist in 6 Themen eingeteilt und nimmt euch 14 klicks. Nicht mehr und nicht weniger!



1. Verbindungs Auswahl







2. Product / Typ Auswahl







3. Product Code auswahl / Firmware auswahl







4. Flash Vorbereitung







5. Information







6. Flashvorgang








Ab hier könnt ihr wie oben von sway-67 bereits erklärt vorgehen! danach ist es der selbe Vorgang!


Zitat:
Original von sway-67

Sobald der Vorgang abgeschlossen ist wird in Output-Fenster die Meldung --> Flashing successful angezeigt.

Das Update ist abgeschlossen!

Und als nächstes müsst ihr euren Product Code wieder auf den ursprünglichen ändern. Dafür benutzt ihr die Nemesis Service Suite (NSS).

6. NSS installieren und Product Code ändern.
(ohne Kabeltreiber; man wird bei der NSS gefragt ob mit oder ohne. Anschließend die aktuellen Nokia Kabel-Treiber installieren, PC Neustarten).

Da NSS unter Windows 7 Prof. (32bit) nicht lauffähig zu sein scheint, habe ich diesen Vorgang unter Windows XP durchgeführt.

Weiterführende Informationen


Hinweis: Für die Nutzung des Nokia Software Updater:
Zitat:
Die Datenbank von Nokia kennt:
- den Auslieferungsdatum mit Garantieanfang und -ende.
- die Seriennummer (IMEI) und den Product Code der Auslieferung
- an welchen Großhändler es geliefert wurde und
- in welches Land es geliefert wurde
- den gesamten Reparaturverlauf eines Telefons (mit Angabe der Teile die getauscht wurden)
- sämtliche NSU oder OTA Update-Versuche und erfolgreich durchgeführte Updates mit zugehörigem Product Code.




Bei Geräten mit Branding muss nur der jeweilige Netzbetreiber die Firmware freigeben.
Bei Country Variant (CV) Geräten, müssen die entsprechenden Netzbetreiber die Firmware zur Freigabe auf Ihren Geräten absegnen.

Was das für den Kunden heißt: Er kann noch länger auf ein Update warten, als Kunden die ein Gerät mit normalem Branding haben (neutrale Firmware jetzt mal ausgenommen).

Daher -> wenn ihr ein Update via Phoenix gemacht habt, unbedingt den Product Code wieder auf den Originalzustand setzen!

Es werden keine Fragen über PN beantwortet! Falls ihr Fragen habt, dann fragt es hier im Forum!
Wir übernehmen keine die Haftung für Euer Gerät.


Dito... auch ich übernehme KEINE haftung für euer Gerät JEDER tut dies aus seinem eigenen FREIEM willen keiner wird dazu gezwungen, Genötigt oder sonstiges, Wer damit nicht einverstanden ist sollte hier dann jegliche schritte abbrechen und zu einem NSC gehen und sich für ein paar €uros seine firmware updaten lassen!!!

Diese Modelle können mit dieser Methode ohne Probleme geflasht werden können ...

Zitat:
3110, 3120c , 3250 , 3500c, 3600s, 3600f, 3610f, 5200, 5300 , 5310 , 5500 , 5530XM , 5610 , 5630XM,
5700, 5730XM , 5800XM , 6085, 6110navigator, 6120classic , 6125,
6131, 6124C , 6210, 6233 , 6270 , 6280, 6290 , 6300 , 6303c , 6500classic , 6500slide ,
6555, 6600S, 6700c, 7210S, 7370 , 7373, 7390, 7500 , 7610S, 7900 , 8600, E50, E51 , E52 , E66 , E71 , E75 ,
N76, N78 , N79 , N81 8GB, N85 , N86, N96 , N97

Dieser Beitrag wurde schon 2 mal editiert, zum letzten mal von tha_untouchable am 15.02.2010 23:59.

Zitat Bearbeiten Beitrag melden IP nach oben
Profil Email Zu Freunde
15.02.2010 - 18:58
#3

tha_untouchable tha_untouchable ist offline

Haudegen

Dabei seit: 24.06.2009
Beiträge: 506
Telefon: SE X10,

Werkzeug

Wichtige Postings bitte auch durch lesen!


Zitat:
Original von tha_untouchable
Zitat:
Original von vaio
Alles klar dann werde ich sie mir auch mal drauf machen.
Habe kein bock mehr drauf zu warten, bis sie die freigeben.

Noch mal ein paar Fragen.
Wenn ich den PC ändere und ich will mein N97 zum NSC bringen, kann ich den alten PC wieder drauf spielen?



den pc kannste ändern wie du willst .....

aber die firmware kannste nicht ändern so lang es keine höhere von nokia gibt



Zitat:
Original von vaio
Also kann ich, wenn ich die neue FW installiert habe wieder auf meinem alten PC umändern? Das Handy würde keine Schäden davon tragen?

Aber was, wenn ich das Handy einschicke und sie sehen das ich die 21er FW drauf habe und sie ist für mein Handy noch gar nicht freigegeben worden.
Fällt dann irgendwie die Garantie weg?
Ich weiss, dass durch das Flashen die Garantie verfällt, aber was wenn ich meinen alten PC drauf spiele?


Zitat:
Original von ......
Dann wissen sie nicht ob ein NSC dir einfach ein Update auf die aktuellste freie SW verpasst hat oder nicht. Augenzwinkern

Also sollte es dann eigentlich keine Probleme geben,da dein PC der alte ist (nach dem Update auf den originalen setzen, vorher braucht man nichts machen, das macht Phönix selber!) und dann ist gut.

Aber bitte nicht den PC ändern u. ein Update via den Nokia Software Updater (NSU) machen.
Dann wird euer Product Code geloggt und das war es!

Daher Update via Phönix und hinterher via NSS den PC auf den originalen ändert und fertig.



Zitat:
Original von vaio
Ich habe ein kleines Problem, wenn ich mein Handy mit Phoenix flashen will.
Ich befolge auch das Tut von Blue-Nokia.
Aber im letzten Teil, wo ich Refurbish drücke kommt immer eine Warnmeldung
Zitat:
An optional file is missing. The file is: RM505_RM507_012_000_M026.fpsx
Would you like to continue the flashing?


Ich drücke immer auf abbrechen, damit ich mir nicht mein Handy zerschieße.
Wo kriege ich die Datei her oder brauch ich die gar nicht?

Mfg



Zitat:
Original von ......
Die Datei braucht man nicht.

Die Meldung kam bei mir gestern auch u. wo ich Zeus dann fragte ob er das auch hatte u. was ich tun soll etc..
Sagte er mir, das er die Meldung auch hatte und man weiter machen kann. smile



Zitat:
Original von vaio
Ich bekomme dann diese Fehlermeldung, wenn ich flashen will
Zitat:
The flashing failed. Do you like to retry the flashing?

HRESULT 0x8401f152 (-2080247470)

Flash: Boot rom was not detected! Make sure that phone supports dead phone flash.



Zitat:
Original von tha_untouchable
hallo du hast nur nicht den punkt erwicht wo er es erkennen soll


destewegen steckst jetzt dein handy ohne akku an den usb stecker dann klickst du auf retry ..... dann müsste er bei diesem punkt anhalten Waiting for USB device...
--- Press phone's power button! ---
wenn er das sagt .....darfst du den akku rein stecken und er müsste anfangen zu flashen ............. dann wird der akku bzw usb stecker drin gut festgehalten damit er nicht locker wird
Mehr mals versuchen dann klappt es Augenzwinkern der sagt dann USB ROM FOUND ...... und dann gehts bald los



Zitat:
Original von vaio
Ich glaube, ich weiss woran das liegt.
Und zwar immer, wenn ich mein Handy ausschalte und es dann an den USB Kabel anschließe installiert er die Treiber. Aber ein Treiber kann nicht installiert werden und das ist der Nokia ROM glaub ich.
Kann doch sein, dass es daran liegt oder nicht??



Zitat:
Original von tha_untouchable
Hier die Treiber für den Nokia USB ROM http://ul.to/67599u



Zitat:
Original von Raver_1
Wenn man über Phoenix die FW flasht bleiben da auch alle datein erhalten oder ist dann nur noch die SW drauf?



Zitat:
Original von ......
Na das ist wie Update via NSU, Lauferk c: wird komplett platt gemacht. Augenzwinkern

Nur Laufwerk E: bleibt so wie es ist.
Sollte doch aber auch klar sein, wenn man sein Pc neu macht usw.. wird die Platte ja auch mehr oder weniger mit formatiert. smile



Weitere diskussion geht hier weiter!

Dieser Beitrag wurde schon 4 mal editiert, zum letzten mal von sway-67 am 05.07.2010 22:29.

Zitat Bearbeiten Beitrag melden IP nach oben
Profil Email Zu Freunde
Thema bewerten: Springe zu Forum:
(c) NokiaPort.de - Forum powered by WoltLab - Alle Rechte vorbehalten