NokiaPort.deNokiaPort.de
FORUM

Nokia - Mobiltelefone im Detail

Ein Handy verbirgt kleine Wunder. Entdecke sie!

  • 316 Seiten
  • Über 120 Abbildungen
  • Viele undokumentierte Informationen
  • Für alle, die schon immer wissen wollten,
    was in einem Handy steckt und wie es wirklich funktioniert
12.01.2020 - 20:26
#1

Bastelnase Bastelnase ist offline

Grünschnabel

Dabei seit: 04.03.2008
Beiträge: 3

Nokia Akku Kontakte


Hallo Leute,
lade immer mal so meine alten Bestände an Akkus jährlich auf. Also die Typen BLC-1 (825 mAh), BLC-2 (900 mAh), BMC-2 (640 mAh) und BMC-3 (900 mAh).
Neulich, aus purer Neugier, habe ich neben den 4 Anschlüssen für +, - , Btemp., BSI noch 2 weitere Anschlüsse entdeckt unter einem kleinen Aufkleber neben den + Pol.
Das betrifft aber nur die Li-ion Akkus BLC .

Frage jetzt: Wozu sind die da ?

Meine Messung hat ergeben, auch + und - Pol und selbe Spannungshöhenanzeige wie bei den großen Kontaktpolen.
Vermutung ! Kann man damit die Sicherheitselektronik im Akku umgehen die ja mit einem MOSFET die Verbindung trennt wegen Tiefstentladung überschritten ?
Die Nokia-Handys die ich habe 3410, 3310, 3330 laden die Akku nicht mehr auf.
Kann man nun durch die 2 kleinen Minipolanschlüsse den Akku mit 8 Volt und Strombegrenzung einstellbar auf 20 mA bissel aufpuschen, also einen kleinen Aufmunterungsschlag geben, damit die Handyladefunktion im Handy drinnen die Akkus als wiederaufladbar erkennt ?

Kann man hier auch jpg-Bilder oder andere Formate hochladen ?

Danke schon mal im Voraus !
Bastelnase

Zitat Bearbeiten Beitrag melden IP nach oben
Profil Zu Freunde
Thema bewerten: Springe zu Forum:
(c) NokiaPort.de - Forum powered by WoltLab - Alle Rechte vorbehalten