NokiaPort.deNokiaPort.de
FORUM

Nokia - Mobiltelefone im Detail

Ein Handy verbirgt kleine Wunder. Entdecke sie!

  • 316 Seiten
  • Über 120 Abbildungen
  • Viele undokumentierte Informationen
  • Für alle, die schon immer wissen wollten,
    was in einem Handy steckt und wie es wirklich funktioniert

Firmwareupdate für Nokia 8110i?

22.05.2012 - 21:18
#1

Schokomuesli Schokomuesli ist offline

Grünschnabel

Dabei seit: 22.05.2012
Beiträge: 4
Telefon: Nokia 8110i

Firmwareupdate für Nokia 8110i?


Hallo,

Durch Zufall bin ich auf euer Forum gestoßen und hätte da eine Frage, die mir nicht einmal Nokia beantworten konnte.

Ist es möglich ein Nokia 8110i mit der neuesten Firmwareversion 25.20 auszustatten?
Ich habe nämlich mein gutes, altes 8110i ausgegraben und benutze es seitdem mit einer alten Simkarte (USim geht nicht). Den Akku muss ich nur noch wie immer auseinandernehmen und wiederrefurbishen, doch mir reicht das 8110i völlig.
Telefon und SMS, mehr brauche ich nicht. Allein die Form des Handys ist der Hingucker großes Grinsen.

Ein Anruf bei Nokia brachte nicht viel, eine Dame mit russischem Akzent meinte, das Telefon existiere gar nicht.
Eine Email an Nokia lieferte nur eine Standardantwort - ich solle mich an ein Care-Center wenden.
Die Jungs in den Carecentern bei denen ich war, lachten mich natürlich aus und wollten mir alle ein Lumia andrehen.
Mir wurde gesagt, dass sie entweder keine Kabel/Adapter mehr haben, oder dass Nokia gar keine Dateien/Software für dieses Telefon zur Verfügung stellt.

Nun meine Frage: Kann ich selbst ein Firmwareupdate durchführen?
Ich besitze nämlich ein RS232 Datenkabel für das Nokia, jedoch ist es aufgrund des Alters des Telefons nicht möglich irgendetwas darüber im Internet herauszufinden (Zumal das Handy von 1997 ist).
Gibt es eine Möglichkeit an entsprechende Firmwaredateien und Software zu kommen?

Denn ich sammle nämlich alte Telefone und möchte dann schon die aktuellste Firmware draufhaben, da dies in Zukunft vielleicht gar nicht mehr möglich sein wird.

Kennt sich jemand von euch aus?

Edit:
Wenn wir schon dabei sind,... Wäre eigentlich ein Firmwareupdate für das Nokia 810 Autotelefon möglich? Denn bei diesem verstellt sich nach jedem Anruf die Lautstärke nach unten, weshalb ich im Auto dann bei einem Anruf immer lauter drehen muss.

Gruß,
Schokomuesli

Dieser Beitrag wurde schon 1 mal editiert, zum letzten mal von Schokomuesli am 22.05.2012 21:40.

Zitat Bearbeiten Beitrag melden IP nach oben
Profil Email Zu Freunde
22.05.2012 - 22:58
#2

[ExiTuS] [ExiTuS] ist offline

Administrator

Dabei seit: 04.04.2006
Beiträge: 3538
Telefon: 300+ Nokia

Füge [ExiTuS] in deine Contact-Liste ein

Text

Re: Firmwareupdate für Nokia 8110i?


Hi und Willkommen im Forum,

Puh, da kommen alte Erinnerungen wieder hoch smile

Zum 8110i Firmware-Update:
Da die Ära des Selbst-Flashens eigentlich erst ab der Nokia DCT-3 Generation wirklich begann, gibt es für ältere DCT-1/2-Generationen kaum Service Software, außer das von Nokia: WinTesla. Eine andere ist mir auch nicht bekannt.
Dieses Programm stammt glaub ich noch von Windows 3.11 Zeiten (höchstens Windows 95), aber es kann auch sein, dass man sie noch unter Windows 98/Me zum Laufen kriegen würde.
Für das Nokia 8110/8810i werden spezielle DLL benötigt, die als Flash-Loader agieren und für den Speicherzugriff im 8110(i) nötig sind.

Bleibt die Frage, wo man die Software heute noch her bekommt. Vielleicht findet man noch alte Download-Archive...

Mit deinem Datenkabel wärst du schon gut bedient, da das Flashen über ein serielles Kabel erfolgt. Paralleles Flashen über den schnelleren Druckerport mittels MBus/FBus gab es damals für das 8110(i) noch nicht. Das offizielle Kabel für das 8110(i)lautet DAU-4S (ein reines MBus-Datenkabel).

WinTesla funktionierte damals schon nur mit Sicherheitsmechanismen mittels PKD-1 - das ist ein Dongle, der an den Parallelport gesteckt wird und die Service-Optionen "freischaltet". Ob es eine gecrackte Version von WinTesla erfordert, oder ob Flashen auch ohne Dongle möglich ist, weiß ich leider nicht mehr.

Das nächste Problem stellt die Beschaffung der Flash-Files dar. Ich habe leider keine Quellen mehr, wo man alte DCT-1/2 Firmware-pakete bekommen kann. Vielleicht hilft Google bei der Suche.

Und ein zusätzliches Problem stellt die Generation der Baseband-Architektur des Geräts in Verbindung mit der Gefahr eines Flash-Vorgangs dar. Anders als Folge-Generationen gibt es bei DCT-2 keine Lösung für einen fehlgeschlagenen Flashvorgang, da hier der Aufbau von MCU, Flash und Bootstrap eine völlig andere ist, als wie man sie von heute kennt. Ich habe es so in Erinnerung, dass wen ein Update mittels herkömmlichen seriellem Flashvorgang fehlschlagen würde, es keinen weiteren Versuch mehr gibt, das Telefon wieder zu beleben. Dann müssten weitere Maßnahmen durchgeführt werden, die wieder besonderes Equipment erfordern.

Ich hoffe ich konnte dir ein paar nützliche Tipps geben, die dir evtl. weiterhelfen. Und wenn du möchtest, kann ich dir noch mit dem entsprechendem Service Manuals aushelfen, in der der Umgang mit WinTesla beschrieben ist...


Zum 810 CarKit
Ein Firmware-Update ist möglich und mit weniger Problemen verbunden. Es ist ein DCT-4 Gerät und lässt sich mit üblichen Methoden flashen. Entweder mittels Flasher-Box oder einfach der Nokia Service Software Phoenix. Auch die Firmware-Packages findet man im Internet.

[ExiTuS]
Webmaster / Administrator

» NokiaPort.de - The Center Of Mobile Modification (Hier voten!) Twitter | YouTube
» Buch: Nokia - Mobiletelefone im Details - 316 Seiten / 126 Abbildungen
» nokia-tuning.net - Tune up your Nokia!
» N95-Info - Info-Ressource zum Nokia N95
» Nokia TAC Database - Handy-Identifizierung via IMEI
» Wusstest-Du.de ...täglich wissen!



Nokia Hot Topics: Übersicht Gerüchte | Reset/Formatierung | Tasten-Codes | Zugriffscodes | Sicherheitscode | Unlock | Typenbezeichnungen | Nokia Series | DCT/BB5 | Symbian-Geräte | Display-Symbole | Dual-SIM-Adapter | Made In | Akkus | Ladegeräte | Datenkabel | Vorstellungen | FW-Update: JAF, Phoenix | Datensicherung

Zitat Bearbeiten Beitrag melden IP nach oben
Profil Email Homepage Zu Freunde
22.05.2012 - 23:46
#3

Schokomuesli Schokomuesli ist offline

Grünschnabel

Dabei seit: 22.05.2012
Beiträge: 4
Telefon: Nokia 8110i

Text

Re: Firmwareupdate für Nokia 8110i?


Hallo,

Vielen Dank für deine Antwort.
Ich habe mich nun in das Thema WinTesla eingelesen und muss sagen, ich hätte nie gedacht dass das Ganze so kompliziert ist.
Nicht nur, dass man ohne Crack einen Dongle benötigt, man braucht auch angeblich andere Nokia Kisten wie die TDF-4 Box (oder eine andere?), FPS-4, FLA-3 für einen einzigen Flashvorgang sowie spezielle Kabel für die Verbindung derer und des Telefons (angeblich ist es mit dem normalen Datenkabel nicht getan) und auch noch eine Service Batterie (Dummybatterie).
Auch wenn ich theoretisch jetzt ein Setup aus dem ganzen Nokiakram zusammenbekomme (TDF4-Box kann ich besorgen, den Rest irgendwann später), habe ich ja immer noch keine Firmware für das Telefon.
Nokia selbst ist da überhaupt nicht kooperativ - heute habe ich noch eine Antwort bekommen in der Stand dass für mein Telefon keine neuere Software verfügbar sei, was natürlich nicht stimmt.
Ich bin mir nicht sicher, ob der Ganze Aufwand es wert ist.
Doch wenn ich das Ganze hinbekommen würde, dann würde ich auch noch mein Nokia 8148i updaten, welches ich in ein 8110i Gehäuse pflanzen möchte.

Alternativ könnte ich noch ein paar Servicecenter in meiner Umgebung abklappern, doch die werden die ganzen Gerätschaften (welche damals ein Vermögen gekostet haben) wohl auch nicht mehr haben.

Was das Update des Nokia 810 angeht: Da könnte ich aber heute noch zu Nokia fahren und direkt im Care-Center updaten, oder?
Ich bin mir nicht sicher wie viel die dafür verlangen, doch das wäre mir für dieses Telefon lieber.

Gruß,

Dieser Beitrag wurde schon 4 mal editiert, zum letzten mal von Schokomuesli am 23.05.2012 00:51.

Zitat Bearbeiten Beitrag melden IP nach oben
Profil Email Zu Freunde
23.05.2012 - 08:19
#4

[ExiTuS] [ExiTuS] ist offline

Administrator

Dabei seit: 04.04.2006
Beiträge: 3538
Telefon: 300+ Nokia

Füge [ExiTuS] in deine Contact-Liste ein

Text

Re: Firmwareupdate für Nokia 8110i?


Es ist verständlich, dass Nokia selbst 1. keinen Support mehr für diese Geräte bietet und bieten kann, 2. überhaupt kein Equipment mehr vorrätig hat und 3. die inzwischen "ausgewechselten" Mitarbeiter keinen Plan mehr über das eigene Portfolio haben. Ich mag nicht mal behauptenn, dass sie sogar vollumfänglich über das aktuelle Portfolio Bescheid wissen großes Grinsen großes Grinsen

Meiner Meinung nach wäre es überflüssig noch weitere Service Center abzuklappern.
Falls du es selbst in Angriff nehmen solltest, dein 8110i zu flashen, würde ich mich freuen, wenn du uns auf dem Laufenden halten würdest.

Dein CarKit solltest du in jedem anständigen Care point aktualisieren lassen können. Während der Garantiezeit ist es kostenlos, ansonsten würde es um die 25 plus/minus Euro kosten. Vielleicht lassen sich die Leute vor Ort sogar auf den Verweis des Fehlers (Lautstärke) und eine zusätzliche Münze in die Kaffekasse überreden, etwas kulanter zu sein Augenzwinkern

[ExiTuS]
Webmaster / Administrator

» NokiaPort.de - The Center Of Mobile Modification (Hier voten!) Twitter | YouTube
» Buch: Nokia - Mobiletelefone im Details - 316 Seiten / 126 Abbildungen
» nokia-tuning.net - Tune up your Nokia!
» N95-Info - Info-Ressource zum Nokia N95
» Nokia TAC Database - Handy-Identifizierung via IMEI
» Wusstest-Du.de ...täglich wissen!



Nokia Hot Topics: Übersicht Gerüchte | Reset/Formatierung | Tasten-Codes | Zugriffscodes | Sicherheitscode | Unlock | Typenbezeichnungen | Nokia Series | DCT/BB5 | Symbian-Geräte | Display-Symbole | Dual-SIM-Adapter | Made In | Akkus | Ladegeräte | Datenkabel | Vorstellungen | FW-Update: JAF, Phoenix | Datensicherung

Zitat Bearbeiten Beitrag melden IP nach oben
Profil Email Homepage Zu Freunde
25.05.2012 - 01:18
#5

Schokomuesli Schokomuesli ist offline

Grünschnabel

Dabei seit: 22.05.2012
Beiträge: 4
Telefon: Nokia 8110i

Text

Firmwareupdate für Nokia 8110i?


Hallo,

Ich muss mir alles zuerst noch aufsetzen, da ich für DOS Programme Windows XP oder älter brauche. Für die Treiber vielleicht sogar Win 98.

Flashprommer, aktivierte Securitybox und Dongle kann ich mir ausleihen.
Einen Flashadapter (Update geschieht über die SIM Pins) mit Dummybatterie werde ich mir basteln müssen - ich habe ein Servicehandbuch mit allen Schaltplänen gefunden (Auch eine WinTesla Anleitung ist da dabei).
Wenn ich mir noch die Firmware und weitere Daten organisieren kann, kann es eigentlich losgehen. Ich könnte sogar ein Telefon für einen Flashversuch opfern, da ich mehrere 8110i in schlechterem Zustand rumliegen habe.
Bis dahin dauert es aber noch.

Wenn sich etwas mit den Nokia Servicegeräten ergibt, dann melde ich mich natürlich wieder und vervollständige diesen Thread.

Gruß,
Schokomuesli

Zitat Bearbeiten Beitrag melden IP nach oben
Profil Email Zu Freunde
24.06.2017 - 22:31
#6

maltolino maltolino ist offline

Grünschnabel

Dabei seit: 24.06.2017
Beiträge: 1
Telefon: 8110, 7110

Text

Firmwareupdate für Nokia 8110i?


Hallo Schokomuesli,

hast was erreichen können inzwischen? Sind ja schon ein paar Jahre her.
Habe selber ein 7110 und mir soeben ein gut erhaltenes 8110 ersteigert welches ich nun wieder fit machen möchte.
Deine Erfahrungen würden mir sehr weiterhelfen.
Aktuell bin ich nich dabei adäquaten Ersatz für den BLJ-2 Akku zu bekommen. knapp 50€ bei akkuplus.de für den Zellentausch überlege ich mir noch ganz scharf...

Danke schon mal!

Zitat Bearbeiten Beitrag melden IP nach oben
Profil Email Zu Freunde
25.06.2017 - 21:30
#7

Schokomuesli Schokomuesli ist offline

Grünschnabel

Dabei seit: 22.05.2012
Beiträge: 4
Telefon: Nokia 8110i

Text

Firmwareupdate für Nokia 8110i?


Zitat:
Original von maltolino
Hallo Schokomuesli,

hast was erreichen können inzwischen? Sind ja schon ein paar Jahre her.
Habe selber ein 7110 und mir soeben ein gut erhaltenes 8110 ersteigert welches ich nun wieder fit machen möchte.
Deine Erfahrungen würden mir sehr weiterhelfen.
Aktuell bin ich nich dabei adäquaten Ersatz für den BLJ-2 Akku zu bekommen. knapp 50€ bei akkuplus.de für den Zellentausch überlege ich mir noch ganz scharf...

Danke schon mal!


Hi!

Ich bin nicht viel weiter gekommen - ich habe irgendwann die Motivation verloren was Firmware updates angeht - da hätte ich viel zu viel Geld reinpumpen müssen für etwas, was nicht unbedingt nötig war.

Meine Akkus habe ich auch bei akkuplus refurbishen lassen - hierzu habe ich den Akku samt Handy und Ladegerät einschicken lassen. Da ich zu den ersten gehörte, musste ich über ein Jahr lang warten bis die passenden Zellen (quasi in Masse extra angefertigt) bestellt wurden. Inzwischen sollte es bei denen weitaus schneller gehen.

Von der Qualität her sind die Akkus natürlich besser als ganz alte Zellen. Bei meinen geht jedoch auch sehr schnell Ladung in ausgeschaltenem Zustand verloren. Dennoch ist es meiner Meinung nach wert, zumal dies die einzige Möglichkeit ist. Die Zellen aus dem BLJ-2 werden ja bei den großen Akkuherstellern in Asien nur noch auf Anfrage produziert (und man muss einen Haufen abnehmen).

Zitat Bearbeiten Beitrag melden IP nach oben
Profil Email Zu Freunde
Thema bewerten: Springe zu Forum:
(c) NokiaPort.de - Forum powered by WoltLab - Alle Rechte vorbehalten