NokiaPort.deNokiaPort.de
FORUM

Nokia - Mobiltelefone im Detail

Ein Handy verbirgt kleine Wunder. Entdecke sie!

  • 316 Seiten
  • Über 120 Abbildungen
  • Viele undokumentierte Informationen
  • Für alle, die schon immer wissen wollten,
    was in einem Handy steckt und wie es wirklich funktioniert
Benutzername:
Passwort [?]:
NokiaPort.de Forum
» Offtopic » Lustiges

vom Internet zum Realen Leben

15.04.2008 - 10:38
#1

Bernhardt Bernhardt ist offline

Team Moderator

Dabei seit: 10.09.2007
Beiträge: 4132
Telefon: Elephone S7

vom Internet zum Realen Leben


Dann führen Sie nun bitte sorgfältig folgende Schritte durch!

1. Schließen Sie alle offenen Seiten und beenden Sie Ihr Internetprogramm!

2. Fahren Sie das Betriebssystem ihres Rechners ordnungsgemäß herunter!

3. Schalten Sie Ihren Computer, Monitor, Drucker und Ihr Modem aus!

4. Nehmen sie in mehreren Stufen Kontakt mit ihrer Außenwelt auf!


Stufe 1 - Öffnen sie ein Fenster und atmen Sie die frische Luft. Achtung, der Kontrast und die Helligkeit lassen sich nicht einstellen, auch auf die Lautstärke können sie kleinen Einfluss nehmen! Nehmen Sie alles so wie es ist. Die Geräusche sind keine Simulation, sondern alles ist Live!

Stufe 2 - Gehen sie einige Schritte durch das Zimmer, was sich unter Ihnen bewegt, sind nur Ihre Beine, keine Angst, bisher läuft alles Normal!

Stufe 3 - Schauen Sie sich um, ob noch jemand in ihrer Nähe ist, der sich bewegt. Gehen sie auf Ihn zu und sprechen Sie Ihn einfach an, eine Tastatur ist hierfür nicht erforderlich! Antwortet ihr Gesprächspartner? Wenn ja, dann sind sie jetzt bitte äußerst vorsichtig, das ist kein Forum und auch kein Chatroom. Überlegen Sie vorher genau was Sie sagen. Beleidigungen können jetzt für Sie zu körperlichen Schäden führen!

Stufe 4 - Versuchen Sie Nahrung zu sich zu nehmen, dazu öffnen sie bitte alle Schranktüren. Sollte in einem Schrank ein Licht angehen, dann haben Sie den Kühlschrank gefunden. Schauen Sie hinein, ist etwas Essbares vorhanden? Bevor Sie etwas verzehren, achten Sie bitte auf das Verfallsdatum des Produktes.

Stufe 5 - Verlassen des Hauses, um den Schrank mit dem Licht zu füllen! Achtung, wenn Ihnen alles Fremd vorkommt, bitten Sie jemanden Sie zum Lebensmittelgeschäft zu begleiten! Schauen sie sich um, die Autos sind alle echt, überqueren Sie die Straße erst, wenn diese wirklich frei ist. So unwahrscheinlich es klingt, hier und jetzt haben Sie nur ein Leben. Ein Neustart des Spieles ist nicht möglich und Sie werden auch keinen Krämer finden, der Ihnen Heilgetränke verkauft!

Stufe 6 - Sollten Ihnen auf dem Rückweg kleine Kinder entgegen laufen und immer wieder Papa, Papa oder Mama, Mama rufen, kann es sich nur um Ihre eigenen Kinder handeln. Tja, die kleinen Racker haben Sie wirklich nicht mehr so groß in Erinnerung, aber macht nichts, wenn ihnen erstmal die Namen wieder eingefallen sind, dann werden Sie sich schnell wieder an sie gewöhnen.

Stufe 7 - Wieder zu Hause angekommen, setzen Sie sich mal gemütlich in einen Sessel, aber nicht unbedingt in den Sessel vor Ihrem Computer!!! Klasse, bald haben Sie es geschafft. Nun lesen Sie mal einige Seiten in einem Buch. Bücher sind die dicken schweren Dinger, die man aufklappen kann, manche haben sogar schöne bunte Bilder. Na, merken Sie wie es beim Lesen oben in Ihrer Birne arbeitet? Das sind die Gedanken, die Sie sich beim Lesen machen. Es nützt allerdings nichts, wenn sie mit dem Finger auf die Seite klicken, wenn Sie alles gelesen haben, Multimedia war gestern, nun wird von Hand umgeblättert.

Stufe 8 - Mehr als zehn Seiten sollten Sie am Anfang nicht lesen! Legen Sie das Buch wieder weg, aber nicht zu weit. Nun rufen Sie mal nach Ihrem Ehepartner, das ist die Person, die sich kopfschüttelnd in eine Ecke drückt. Versichern sie Ihr, dass alles Normal ist und Sie sich einfach nur ändern wollen. In den ersten Tagen wird das noch niemand glauben, aber halten Sie durch. Verkaufen Sie morgen sofort ihr Modem und schaffen Sie sich vielleicht ein Aquarium an, es funktioniert so ähnlich wie ein Bildschirmschoner aber es ist das erste Anzeichen von Besserung.

Sie haben es geschafft.

Herzlich Willkommen im realen Leben!
keine Angst, er will nur spielen großes Grinsen

Zitat Bearbeiten Beitrag melden IP nach oben
Profil Email Zu Freunde
28.04.2010 - 15:01
#2

TigarC TigarC ist offline

Haudegen

Dabei seit: 12.04.2010
Beiträge: 610
Telefon: N97 O2 |2330 Classic

vom Internet zum Realen Leben


also das ist mir alles zu schwierig - gibt es da auch einen Rookie-Levvel ?
Nur weil ich da bin - bin ich nicht schuld am Chaos

Zitat Bearbeiten Beitrag melden IP nach oben
Profil Email Zu Freunde
17.08.2014 - 00:24
#3

KalleB KalleB ist offline

Grünschnabel

Dabei seit: 17.08.2014
Beiträge: 1

Offline Wettanbieter Deutschland zu teuer!


Das reale Leben kann ich mir nicht leisten, online ist viel billiger, gilt auch für Wettanbieter Deutschland, Erotik, Viagra und alles andere. Und außerdem: Weist wie fett ich nach den Jahren bin?

verwirrt

Zitat Bearbeiten Beitrag melden IP nach oben
Profil Email Zu Freunde
18.08.2014 - 16:23
#4

sway-67 sway-67 ist offline

Team Moderator

Dabei seit: 22.03.2008
Beiträge: 2372
Telefon: 49 Nokias, 6s,SE,P10

Text

Re: vom Internet zum Realen Leben


Und dafür gräbt man ein 4 Jahre alten Thread aus? Augenzwinkern


Aktuelles lieblings RetroGame --> Amazing Tater & Kwirk on GBC & NDSL großes Grinsen

Zitat Bearbeiten Beitrag melden IP nach oben
Profil Zu Freunde
20.08.2014 - 12:05
#5

Bernhardt Bernhardt ist offline

Team Moderator

Dabei seit: 10.09.2007
Beiträge: 4132
Telefon: Elephone S7

Text

Re: vom Internet zum Realen Leben


Totengräber.
keine Angst, er will nur spielen großes Grinsen

Zitat Bearbeiten Beitrag melden IP nach oben
Profil Email Zu Freunde
26.02.2015 - 10:26
#6

TigarC TigarC ist offline

Haudegen

Dabei seit: 12.04.2010
Beiträge: 610
Telefon: N97 O2 |2330 Classic

Text

vom Internet zum Realen Leben


Symbian ist tot - Es lebe Symbian großes Grinsen
Nur weil ich da bin - bin ich nicht schuld am Chaos

Zitat Bearbeiten Beitrag melden IP nach oben
Profil Email Zu Freunde
24.03.2015 - 17:04
#7

valdes

Gast

Text

vom Internet zum Realen Leben


Haha, da fällt mir dieses Video ein:
https://www.youtube.com/watch?v=2Qkc9VfDYLc

Zitat Bearbeiten Beitrag melden IP nach oben
Profil
23.04.2015 - 23:33
#8

valdes

Gast

Text

RE: vom Internet zum Realen Leben


Zitat:
Original von Bernhardt


Stufe 6 - Sollten Ihnen auf dem Rückweg kleine Kinder entgegen laufen und immer wieder Papa, Papa oder Mama, Mama rufen, kann es sich nur um Ihre eigenen Kinder handeln. Tja, die kleinen Racker haben Sie wirklich nicht mehr so groß in Erinnerung, aber macht nichts, wenn ihnen erstmal die Namen wieder eingefallen sind, dann werden Sie sich schnell wieder an sie gewöhnen.



Schlimm wird es nur wenn man sie mit Kiddie2012 oder Bengel123 ansprechen tut. Man sollte dann schon die Namen aus der Geburtsurkunde verwenden und keine virtuellen Namen großes Grinsen

Zitat Bearbeiten Beitrag melden IP nach oben
Profil
24.04.2015 - 09:18
#9

Bernhardt Bernhardt ist offline

Team Moderator

Dabei seit: 10.09.2007
Beiträge: 4132
Telefon: Elephone S7

Text

Re: vom Internet zum Realen Leben


tut?
keine Angst, er will nur spielen großes Grinsen

Zitat Bearbeiten Beitrag melden IP nach oben
Profil Email Zu Freunde
24.04.2015 - 17:15
#10

ekoc ekoc ist offline

Grünschnabel

Dabei seit: 12.02.2015
Beiträge: 8

Text

Re: vom Internet zum Realen Leben


dis is umgangssprache
Only in our dreams are we free. The rest of the time we need wages.

Zitat Bearbeiten Beitrag melden IP nach oben
Profil Email Zu Freunde
08.07.2015 - 23:57
#11

Lumia1020YLove Lumia1020YLove ist offline

Doppel-As

Dabei seit: 30.01.2015
Beiträge: 107
Telefon: Nokia Lumia 1020

Text

Re: vom Internet zum Realen Leben


Wow .. was es nicht alles gibt großes Grinsen
"Im Umgang mit dem Handy gibt es eine simple Regel: Es ist immer unhöflich, Anwesende zugunsten nicht Anwesender zu vernachlässigen."

Zitat Bearbeiten Beitrag melden IP nach oben
Profil Email Zu Freunde
04.08.2015 - 12:15
#12

Bernhardt Bernhardt ist offline

Team Moderator

Dabei seit: 10.09.2007
Beiträge: 4132
Telefon: Elephone S7

Text

Re: vom Internet zum Realen Leben


nene, das ist weder Umgang, noch Sprache Augenzwinkern
keine Angst, er will nur spielen großes Grinsen

Zitat Bearbeiten Beitrag melden IP nach oben
Profil Email Zu Freunde
24.08.2015 - 14:07
#13

Regina Regina ist offline

Eroberer

Dabei seit: 18.08.2015
Beiträge: 72
Telefon: Nokia Lumia 830

Text

Re: vom Internet zum Realen Leben


Funktioniert nicht. Solbald ich Schritt 1 befolge weiß ich nicht mehr was ich tun soll. Also rufe ich die Seite wieder auf und gehe wieder zum Schritt 1 über. "Wie beschäftigt man eine Blondine".
;D
Lauft, ihr Narren!

Zitat Bearbeiten Beitrag melden IP nach oben
Profil Email Zu Freunde
Thema bewerten: Springe zu Forum:
(c) NokiaPort.de - Forum powered by WoltLab - Alle Rechte vorbehalten