NokiaPort.deNokiaPort.de
FORUM

Nokia - Mobiltelefone im Detail

Ein Handy verbirgt kleine Wunder. Entdecke sie!

  • 316 Seiten
  • Über 120 Abbildungen
  • Viele undokumentierte Informationen
  • Für alle, die schon immer wissen wollten,
    was in einem Handy steckt und wie es wirklich funktioniert
Benutzername:
Passwort [?]:
NokiaPort.de Forum
» Offtopic » Lustiges

Hier mal was über unsere Studenten

09.04.2009 - 15:28
#1

Maestro2k5

Gast

Hier mal was über unsere Studenten


Aus dem Tagebuch eines Studenten

Eines Tages im 1. Semester...
05:30 Der Quarz-Uhr-Timer mit Digitalanzeige gibt ein zaghaftes "Piep-Piep" von sich. Bevor sich dieses zu energischem Gezwitscher entwickelt, sofort ausgemacht, aus dem Bett gehüpft. Fünf Kilometer Jogging um den Strandboden, mit einem Besoffenen zusammengestoßen, anschließend eiskalt geduscht.
06:00 Beim Frühstück Wirtschaftsteil der Vortagszeitung repetiert und Keynes interpretiert. Danach kritischer Blick in den Spiegel, Outfit genehmigt.
07:00 Zur Uni gehetzt. H1 erreicht. Pech gehabt: erste Reihe schon besetzt. Niederschmetternd. Beschlossen, morgen doch noch eher aufzustehen.
07:30 Vorlesung, Mathe Kolberg. Keine Disziplin! Einige Kommilitonen lesen Sportteil der Zeitung oder gehen zu Bölling frühstücken. Alles mitgeschrieben. Füller leer, aber über die Witzchen des Dozenten mitgelacht.
08:00 Vorlesung, Buchführung Issel. Verdammt! Extra neongrünen Pulli angezogen und trotz eifrigem Fingerschnippens nicht drangekommen.
10:45 Nächste Vorlesung. Nachbar verläßt mit Bemerkung "Sinnlose Veranstaltung" den Raum. Habe mich für ihn beim Prof. entschuldigt.
12:00 Mensa Stammessen II. Nur unter größten Schwierigkeiten weitergearbeitet, da in der Mensa zu laut.
12:45 In Fachschaft gewesen. Mathe Skript immer noch nicht fertig. Wollte mich beim Vorgesetzten beschweren. Keinen Termin bekommen. Daran geht die Welt zugrunde.
13:00 Fünf Leute aus meiner 0-Gruppe getroffen. Gleich für drei AG's zur Klausurvorbereitung verabredet.
13:30 Dreiviertelstunde im Copyshop gewesen und die Klausuren der letzten 10 Jahre mit Lösungen kopiert. Dann Tutorium: Ältere Semester haben keine Ahnung.
15:30 In der Bibliothek mit den anderen gewesen. Durfte aber statt der dringend benötigen 18 Bücher nur vier mitnehmen.
16:00 Proseminar. War gut vorbereitet. Hinterher den Assi über seine Irrtümer aufgeklärt.
18:30 Anhand einschlägiger Quellen die Promotionsbedingungen eingesehen und erste Kontakte geknüpft.
19:45 Abendessen. Verabredung im "Blauen Haus" abgesagt. Dafür Vorlesungen der letzten paar Tage nachgearbeitet.
23:00 Videoaufzeichnung von "WiSo" angesehen und im Bett noch das "Kapital" gelesen. Festgestellt, 18- Stunden-Tag zu kurz. Werde demnächst die Nacht hinzunehmen.

Eines Tages im 11. Semester...
10.30 Aufgewacht! Ach, Kopfschmerzen, Übelkeit, zu deutsch: KATER!
10.45 Der linke große Zeh wird Freiwilliger bei der Zimmertemperaturprüfung. (Arrgh!) Zeh zurück. Rechts Wand, links kalt; Mist, bin gefangen.
11.00 Kampf mit dem inneren Schweinehund: Aufstehen oder nicht - das ist hier die Frage.
11.30 Schweinehund schwer angeschlagen, wende Verzögerungstaktik an und schalte Fernseher ein (inzwischen auch schon verkabelt).
12.05 Mittagsmagazin beginnt. Originalton Moderator: "Guten Tag liebe Zuschauer Guten MORGEN liebe Studenten." Auf die Provokation hereingefallen und aufgestanden.
13.30 In der Cafetaria der Mensa am Strandboden beim Skat mein Mittagessen verspielt.
14.30 In Rick's Cafe hereingeschaut. Geld gepumpt und 'ne Kleinigkeit gegessen: Bier schmeckt wieder! Kurze Diskussion mit ein paar Leuten über die letzte Entwicklung des Dollar-Kurses.
15.45 Kurz in der Bibliothek gewesen. Nix wie raus, total von Erstsemestern überfüllt.
16.00 Fünf Minuten im Tech gewesen. Nichts los! Keine Zeitung, keine Flugblätter - nichts wie weg.
17.00 Stammkneipe hat immer noch nicht geöffnet.
18.15 Wichtiger Termin zuhause: Star Trek!
18:20 Mist! Kein Star Trek! Stattdessen Live-Übertragung von Stöhn-Seles. SAT 1 war auch schon besser...
19.10 Komme zu spät zum Date mit der blonden Erstsemesterin im Havanna. Immer dieser Streß!
01.00 Die Kneipen schließen auch schon immer früher... Umzug ins Jovel.
04.20 Tagespensum erfüllt. Das Bett lockt.
05.35 Am Strandboden von Erstsemester über'n Haufen gerannt worden. Hat mich gemein beschimpft.
06.45 Bude mühevoll erreicht. Insgesamt 27,50 Euro ausgegeben. Mehr hatte die Kleine nicht dabei.
07.05 Schlucke schnell noch ein paar Alkas und schalte kurz das Radio ein. Stimme des Sprechers: "Guten Morgen liebe Zuhörer, gute NACHT liebe Studenten."



Quelle:

kein Plan der Text kullert hier seit Jahren in meinem Fun Archiv rum

Zitat Bearbeiten Beitrag melden IP nach oben
Profil
09.04.2009 - 15:54
#2

paffi paffi ist offline

Grünschnabel

Dabei seit: 09.04.2009
Beiträge: 8
Telefon: n79

Hier mal was über unsere Studenten


hehe, sehr geil smile

kennt jemand die story vom chili tester? die ist mein persönlicher favourit.

Zitat Bearbeiten Beitrag melden IP nach oben
Profil Email Zu Freunde
09.04.2009 - 18:18
#3

Maestro2k5

Gast

Text

Hier mal was über unsere Studenten


nein kenn ich nicht kannst die mal posten?

Mein Favorit ist noch der Vergleich von GM und Microsoft der war auch genial

Zitat Bearbeiten Beitrag melden IP nach oben
Profil
10.04.2009 - 10:41
#4

paffi paffi ist offline

Grünschnabel

Dabei seit: 09.04.2009
Beiträge: 8
Telefon: n79

Text

Hier mal was über unsere Studenten


klar kann ich smile


"Kürzlich wurde meinem Freund Edgar die Ehre zuteil, als Ersatzpunktrichter bei einem Chili-Kochwettbewerb zu fungieren. Der Ursprüngliche Punktrichter war kurzfristig erkrankt und er stand gerade in der Nähe des Punktrichtertisches herum und erkundigte sich nach dem Bierstand, als die Nachricht über die Erkrankung eintraf.
Die beiden anderen Punktrichter (beide gebürtige Texaner) versicherten ihm, daß die zu testenden Chilis nicht allzuscharf sein würden. Außerdem versprachen Sie Freibier während des ganzen Wettbewerbes und Edgar dachte sich wohl "PRIMA, LOS GEHT`S! ...


Hier sind die Bewertungskarten, die die einzelnen Richter ausfüllen mußten:


Chili Nr 1: Mike`s Maniac Mobster Monster Chili
Richter 1: Etwas zu Tomatenbetont; amüsanter kick
Richter 2: Angenehmes, geschmeidiges Tomatenaroma. Sehr mild.
Edgar: Ach Du Scheiße! was ist das für Zeug!? Damit kann getrocknete Farbe von der Autobahn lösen!!
Ich brauchte zwei Bier um die Flammen zu löschen; ich hoffe, das war das übelste; Diese Texaner sind echt bescheuert!


Chili Nr 2: Arthur`s Nachbrenner Chili
Richter 1: Rauchig, mit einer Note von Speck. Leichte Pepperonibetonung
Richter 2: Aufregendes Grill Aroma, braucht mehr Peperonis um ernst
genommen zu werden.
Edgar: Schließt dieses Zeug vor den Kindern weg! Ich weiß nicht, was ich außer Schmerzen hier noch schmecken könnte. Zwei Leute wollten mir erste Hilfe leisten und schleppten mehr Bier ran, als sie meinen Gesichtsausdruck sahen.


Chili Nr 3: Fred`s berühmtes "Brennt die Hütte nieder Chili"
Richter 1: Excellentes Feuerwehrchili! Mordskick! Bräuchte mehr Bohnen.
Richter 2: Ein Bohnenloses Chili, ein wenig salzig, gute Dosierung roter
Pfefferschoten.
Edgar: Ruft den Katastrophenschutz! Ich habe ein Uranleck gefunden.
Meine Nase fühlt sich an, als hätte ich Rohrfrei geschnieft. Inzwischen weiß jeder was zu tun ist: bringt mir mehr Bier, bevor ich zünde!!
Die Barfrau hat mir auf den Rücken geklopft; jetzt hängt mein Rückgrat vorne am Bauch. Langsam krieg ich eine Gesichtslähmung von dem ganzen Bier.


Chili Nr. 4: Bubba`s Black Magic
Richter 1: Chili mit schwarzen Bohnen und fast ungewürzt. Enttäuschend.
Richter 2: Ein Touch von Limonen in den schwarzen Bohnen. Gute Beilage für Fisch und andere milde Gerichte, eigentlich kein richtiges Chili.
Edgar: Irgendetwas ist über meine Zunge gekratzt, aber ich konnte nichts schmecken. Ist es möglich einen Tester auszubrennen? Sally, die Barfrau stand hinter mir mit Biernachschub; die hässliche Schlampe fängt langsam an HEISS auszusehen; genau wie dieser radioaktive Müll, den ich hier esse.
Kann Chili ein Aphrodisiakum sein?


Chili Nr. 5: Lindas legaler Lippenentferner
Richter 1: Fleischiges, starkes Chili. Frisch gemahlener Chayennepfeffer fügt einen bemerkenswerten kick hinzu. Sehr beeindruckend.
Richter 2: Hackfleischchili, könnte mehr Tomaten vertragen. Ich muß zugeben, daß der Chayennepfeffer einen bemerkenswerten Eindruck hinterläßt.
Edgar: Meine Ohren klingeln, Schweiß läuft in Bächen meine Stirn hinab und ich kann nicht mehr klar sehen. Mußte furzen und 4 Leute hinter mir mußten vom Sanitäter behandelt werden. Die Köchin schien beleidigt zu sein, als ich ihr erklärte, daß ich von Ihrem Zeug einen Hirnschaden erlitten habe.
Sally goß Bier direkt aus dem Pitcher auf meine Zunge und stoppte so die Blutung. Ich frage mich, ob meine Lippen abgebrannt sind.


Chili Nr 6: Veras sehr vegetarisches Chili
Richter 1: Dünnes aber dennoch kräftiges Chili. Gute Balance zwischen Chilis und anderen Gewürzen.
Richter 2: Das beste bis jetzt! Agressiver Einsatz von Chilischoten, Zwiebeln und Knoblauch. SUPER!
Edgar: Meine Därme sind nun ein gerades Rohr voller gasiger, schwefeliger Flammen. Ich habe mich vollgeschissen als ich furzen mußte und ich fürchte es wird sich durch Hose und Stuhl fressen. Niemand traut sich mehr hinter mir zu stehen. Kann meine Lippen nicht mehr fühlen. Ich habe das dringende Bedürfniss, mir den Hintern mit einem großen Schneeball abzuwischen.


Chili Nr 7: Susannes "Schreiende-Sensation-Chili"
Richter 1: Ein moderates Chili mit zu großer Betonung auf Dosenpepperoni.
Richter 2: Ahem, schmeckt als hätte der Koch tatsächlich im letzten Moment eine Dose Pepperoni reingeworfen. Ich mache mir Sorgen um Richter Nr. 3. Er scheint sich ein wenig unwohl zu fühlen und flucht völlig unkontrolliert.
Edgar: Ihr könnt eine Granate in meinen Mund stecken und den Bolzen ziehen; ich würde nicht einen Mucks fühlen.
Auf einem Auge sehe ich garnichts mehr und die Welt hört sich wie ein großer rauschender Wasserfall an. Mein Hemd ist voller Chili, daß mir unbemerkt aus dem Mund getropft ist und meine Hose ist voll mit Lavaartigem Schiss und passt damit hervorragend zu meinem Hemd. Wenigstens werden sie bei der Autopsie schnell erfahren was mich getötet hat.
Habe beschlossen das Atmen einzustellen, es ist einfach zu schmerzvoll. Was soll`s, ich bekomme eh keinen Sauerstoff mehr. Wenn ich Luft brauche, werde ich sie einfach durch dieses große Loch in meinem Bauch einsaugen.


Chili Nr. 8: Helenas Mount Saint Chili
Richter 1: Ein perfekter Ausklang; ein ausgewogenes Chili, pikant und für jeden geeignet. Nicht zu wuchtig, aber würzig genug um auf seine Existenz hinzuweisen.
Richter 2: Dieser letzte Bewerber ist ein gut balanciertes Chili, weder zu mild noch zu scharf. Bedauerlich nur, daß das meiste davon verloren ging, als Richter Nr. 3 ohnmächtig vom Stuhl fiel und dabei den Topf über sich ausleerte. Bin mir nicht sicher, ob er durchkommt.
Armer Kerl ... ich frage mich, wie er auf ein richtig scharfes Chili reagiert hätte.

Zitat Bearbeiten Beitrag melden IP nach oben
Profil Email Zu Freunde
10.04.2009 - 11:30
#5

iLJA iLJA ist offline

Foren As

Dabei seit: 17.11.2008
Beiträge: 84
Telefon: N85

Text

Hier mal was über unsere Studenten


@ paffi, total genial großes Grinsen
einfach nur geil XD

und das mim stundenten, naja ir-wie find ich da nix lustiges dran außer das er mir wie ein richtiger streber vorkommt großes Grinsen

Zitat Bearbeiten Beitrag melden IP nach oben
Profil Zu Freunde
20.05.2009 - 11:00
#6

Hala1980 Hala1980 ist offline

Grünschnabel

Dabei seit: 12.03.2009
Beiträge: 5

Text

Hier mal was über unsere Studenten


Als Chililiebhaber kommen mir manche beschreibungen sehr bekannt vor... ^^

Zitat Bearbeiten Beitrag melden IP nach oben
Profil Email Zu Freunde
17.07.2009 - 18:59
#7

Groudi Groudi ist offline

Grünschnabel

Dabei seit: 17.07.2009
Beiträge: 6
Telefon: Nokia 6220 Classic

Text

Hier mal was über unsere Studenten


Zitat:
Original von iLJA
und das mim stundenten, naja ir-wie find ich da nix lustiges dran außer das er mir wie ein richtiger streber vorkommt großes Grinsen


ja das soll auch so sein, hättest halt ganz durchlesen müssen Augenzwinkern

fand das studententeil echt lustig, bin mal gespannt wie das in meiner studentenzeit wird...

Zitat Bearbeiten Beitrag melden IP nach oben
Profil Email Zu Freunde
05.09.2009 - 12:55
#8

PAC PAC ist offline

Mitglied

Dabei seit: 05.09.2009
Beiträge: 27
Telefon: Nokia 5800 XP

Text

Hier mal was über unsere Studenten


Wie lustig ist das denn ?? Und wi eheißt es doch so schön. Es ist immer etwas Wahres dran großes Grinsen
"Schlecht ist, die Angst dein Leben dominieren zu lassen, denn dann hast du kein Leben mehr! "

Zitat Bearbeiten Beitrag melden IP nach oben
Profil Email Zu Freunde
28.04.2010 - 12:56
#9

TigarC TigarC ist offline

Haudegen

Dabei seit: 12.04.2010
Beiträge: 610
Telefon: N97 O2 |2330 Classic

Text

Hier mal was über unsere Studenten


Super großes Grinsen ick hab Minutenlange gelacht großes Grinsen

.... also bei der Sache mit dem Chilly Zunge raus

Nur weiß ich gar nicht was an der Sache mit dem Studenten witzig sein sein verwirrt
Nur weil ich da bin - bin ich nicht schuld am Chaos

Zitat Bearbeiten Beitrag melden IP nach oben
Profil Email Zu Freunde
23.08.2012 - 18:21
#10

Birgitt Birgitt ist offline

Mitglied

Dabei seit: 23.08.2012
Beiträge: 29
Telefon: Nokia

Text

Re: Hier mal was über unsere Studenten


Da gibt es ein Buch zu:
Morgens 15.30 in Deutschland: Handbuch für aufgeweckte Studenten
habs selbst noch nicht gelesen, aber soll ganz gut sein
stolzer Win8 Betatester

Zitat Bearbeiten Beitrag melden IP nach oben
Profil Email Zu Freunde
28.08.2012 - 11:31
#11

Gex Gex ist offline

Jungspund

Dabei seit: 13.08.2012
Beiträge: 10

Text

Re: Hier mal was über unsere Studenten


"15:30" -Muhahahhahaha smile
Wenn du etwas über dich wissen willst, frag doch einfach dein Smartphone

Zitat Bearbeiten Beitrag melden IP nach oben
Profil Email Zu Freunde
04.09.2012 - 17:51
#12

Bernhardt Bernhardt ist offline

Team Moderator

Dabei seit: 10.09.2007
Beiträge: 4132
Telefon: Elephone S7

Text

Re: Hier mal was über unsere Studenten


ja da sind manche Studis noch im Tiefschlaf Augenzwinkern
keine Angst, er will nur spielen großes Grinsen

Zitat Bearbeiten Beitrag melden IP nach oben
Profil Email Zu Freunde
04.04.2013 - 17:41
#13

Birgitt Birgitt ist offline

Mitglied

Dabei seit: 23.08.2012
Beiträge: 29
Telefon: Nokia

Text

Re: Hier mal was über unsere Studenten


Gabs dazu nicht auch ein Buch? "Morgens um 15:30 Uhr" oder sowas in der Art.
Hmm verdammt, das hatte ich ja schonmal geschrieben großes Grinsen
stolzer Win8 Betatester

Zitat Bearbeiten Beitrag melden IP nach oben
Profil Email Zu Freunde
04.04.2013 - 22:03
#14

TigarC TigarC ist offline

Haudegen

Dabei seit: 12.04.2010
Beiträge: 610
Telefon: N97 O2 |2330 Classic

cool

Hier mal was über unsere Studenten


..... dazu kommt mir etwas aus der Vergangenheit hoch.
Man det war eine Party.

Ich wach auf weil ein Kumpel meint es sei schon früh morgens und hält ein Kaffee von meiner Mutter hin.

Ich öffne die Augen und seh auf den Wecker - da steht 16.37
Nur weil ich da bin - bin ich nicht schuld am Chaos

Zitat Bearbeiten Beitrag melden IP nach oben
Profil Email Zu Freunde
26.05.2014 - 14:15
#15

freako freako ist offline

Jungspund

Dabei seit: 28.02.2011
Beiträge: 11
Telefon: Lumia 930

Text

Re: Hier mal was über unsere Studenten


Ja genau so war das bei mir auch =O.Das muss 1 zu 1 ein Tagebuch eines Studenten sein
Echte Bankgeheimnisses, sagte der Skeptiker, gibt es nur in den städtischen Parkanlagen.

Zitat Bearbeiten Beitrag melden IP nach oben
Profil Email Zu Freunde
24.03.2015 - 17:09
#16

valdes

Gast

Text

Hier mal was über unsere Studenten


Auf manche Studenten trifft das sicherlich zu Augenzwinkern
Ich nehme mal mich - zum Teil!
lach

Zitat Bearbeiten Beitrag melden IP nach oben
Profil
Thema bewerten: Springe zu Forum:
(c) NokiaPort.de - Forum powered by WoltLab - Alle Rechte vorbehalten