NokiaPort.deNokiaPort.de
FORUM

Nokia - Mobiltelefone im Detail

Ein Handy verbirgt kleine Wunder. Entdecke sie!

  • 316 Seiten
  • Über 120 Abbildungen
  • Viele undokumentierte Informationen
  • Für alle, die schon immer wissen wollten,
    was in einem Handy steckt und wie es wirklich funktioniert

Datenrettung bei totem N95

16.04.2013 - 01:10
#1

mikki430 mikki430 ist offline

Grünschnabel

Dabei seit: 16.04.2013
Beiträge: 4
Telefon: N95

Datenrettung bei totem N95


Hallo zusammen.

hier mein 1. beitrag. vielleicht koennt ihr mir ja das Leben retten. Folgendes ist passiert. Vor ein paar Tagen ging bei meinem N95 nichts mehr. Kein Display, keine Displaybeleuchtung, kein Einschalten, kein anschliessen an PC...absolut gar nichts. Kein Lebenszeichen - tot!

Problem: Ich habe noch alle Kontakte und sms drauf.

Jetzt war ich bei einem Haendler, der die Dinger repariert und auch gebrauchte Handys verkauft. Der hat mir das Ding in 20 Sekunden komplett zerlegt. Also Flexkabel ist gebrochen. Ist aber nicht der Grund. Er meinte, das der Prozessor hinueber ist, ich das Handy wegschmeissen kann und die Kontakte komplett verliere:-(

Danach war ich noch bei einem anderen Haendler, der meinte einfach mitbringen. Dann wollte er sein Mainboard in mein Handy einbauen und es muesste alles wieder funktionsfaehig sein.

So und jetzt meine Frage: Gibt's eurer Ansicht nach noch Hoffunng fuer die Daten? Kann so ein Prozessor oder Mainboard ausgetauscht werden? Wo werden eigentlich die relevanten user Daten wie sms oder Kontakte auf dem Handy gespeichert?

Waere nett, wenn jemandem etwas dazu einfaellt.

Gruesse

Michl

Zitat Bearbeiten Beitrag melden IP nach oben
Profil Email Zu Freunde
16.04.2013 - 10:12
#2

[ExiTuS] [ExiTuS] ist offline

Administrator

Dabei seit: 04.04.2006
Beiträge: 3559
Telefon: 300+ Nokia

Füge [ExiTuS] in deine Contact-Liste ein

Werkzeug

Re: Datenrettung bei totem N95


Hi Michl und Willkommen im Forum,

SMS und Kontakte werden dort gespeichert, wo man es im Handy eingestellt hat. Entweder auf die SIM, im Telefonspeicher oder auf die Speicherkarte. Diese Einstellungen kann man nun nicht mehr herausfinden, daher:

Wenn die Kontakte in einem Telefon mit der eingelegten SIM nicht vorhandne sind, wurde sie wohl nicht dort gespeichert. Das ist wohl oder übel auch so, da das Handy meist Kontakte im Telefon ablegt, weil es einfach mehr Datenfelder pro Kontakt speichern kann, als auf der SIM-

Sofern es sich um das einfache Nokia N95 (nicht N95 8GB) handelt - Hattest du eine Speicherkarte im Telefon? Lies sie am Computer aus und suche nach Ordnern/Dateien, die auf Kontakte schließen könnten.

Im Standardfall legt das Telefon diese Daten im eigenen Telefonspeicher ab.


Erstmal zum Grundverständnis:

Der Telefonspeicher ist ein Flash-Speicher (Bauteil), der auf die Platine verlötet ist. In diesem liegt auch die Firmware (Betriebssystem, etc).
Bei N95 8GB: Der Massenspeicher ist ein weiterer Flash-Speicher (verlötet), der anstelle einer Speicherkarte fix auf der Platine liegt.

An den Inhalt dieser Speicherbausteine kommt man nur dann heran, wenn sich zumindest die MCU-Firmware des Telefons starten lässt. Quasi ein vorgelagertes Betriebssystem im Handy, das den Systemstart ausführt. Vergleichbar mit dem BIOS-Start (schwarz/weißer Startvorgang) bei einem Computer, bevor Windows gestartet wird. Erst dann werden überhaupt alle nötigen Treiber geladen und Schnittstellen zur Verfügung gestellt, um z.b. den Zugriff auf einen Flash-Bausteine zu ermöglichen.

Falls jemand sagt, der Prozessor wäre defekt, scheint das eine ziemlich vorschnelle Antwort zu sein. Es muss nicht gleich der Prozessor sein, auch wenn so ein Begriff immer gleich plausibel klingt, sondern kann auch an ganz anderen Komponenten liegen.

Die Platine auszutauschen bringt ünatürlich gar nichts!
Würde man sie tauschen, tauscht man die gesamte Elektronik inkl. den Speicherbausteinen, die sich auf ihr befinden. Ein Platinentausch entspricht einem neuen Handy - natürlich abgesehen der Peripherie (Display, Kamera, Tastatur, Cover).

Falls das Flexband defekt ist, heisst das, dass die Teile des User Interfaces nicht mehr funktioniere - also die Teile auf der Frontseite, wie Display, Tastatur, Frontkamera, etc. Das ist aber, wie schon gesagt, nicht der Grund, dass das Handy keine Reaktion mehr zeigt. Ein Systemstart und der Zugriff auf das Gerät mittels Kabel, etc würden weiterhin funktionieren.

Was kann man tun?

Etwas stupides: Akku prüfen! Ohne Saft... ok, lassen wir das Augenzwinkern

Stattdessen: Nokia Service Manuals und Messgerätschaften zur Hand.

Anhand der von Nokia hervorragenden Diagnose und Reparaturanleitungen kann man ein vollständiges Troubleshooting durchlaufen. In vielen Fällen reicht ein einfaches Multimeter (Voltmeter, Amperemeter) schon völlig aus, um Grunddiagnosen zu machen.
Hierfür werden die Nokia Service Manuals Level 3 / 4 benötigt. Die enthalten alle technischen Infos und Reparaturmaßnahmen.

Wenn man so sicherstellen kann, dass diese und jene Bauteile intakt arbeiten, gibt es die Möglichkeit, einen Self Test manuell durchlaufen zu lassen (Power On Self Test, POST, vergleichbar mit dem, was das BIOS an einem Computer auch zu Anfang tut). Hierfür reicht ein Datenkabel und Service Software (Nokia Phoenix). Sollte die Hardware noch intakt sein und der Test durchlaufen werden kann, würde man die Ursache herausfinden, warum das Telefon nicht mehr startet.

Mit Datenkabel und Service Software (Phoenix, aber auch andere von Drittanbeitern) kann man ebenfalls auf den Speicher zugreifen, auch wenn das Betriebssystem nicht mehr startet. Hierbei übernimmt der USB-Anschluss die Funktion einer alternativen Systemschnittstelle (FBUS), die auch ohne geladene USB-Treiber einen exklusiven Zugriff auf den Telefonspeicher ermögicht (wie z.b. bei einem Flash-Vorgang zum Firmware-Update, wenn ein Telefon nicht mehr hochfährt). Und auf diese Weise wäre es möglich den Speicher zu lesen.
Das erste zuletzt, bzw. das letzte zuerst... Diese Methode würde ich zu allererst probieren, ob sich das Telefon mit Service Software in den Service Modus begiibt und einen FBUS-Systemzgriff erlaubt.

Alle Manuals, Software lassen sich ohne große Mühe finden Augenzwinkern

Ich hoffe geholfen und etwas Licht ins Dunkle gebracht zu haben smile

[ExiTuS]
Webmaster / Administrator

» NokiaPort.de - The Center Of Mobile Modification (Hier voten!) Twitter | YouTube
» Buch: Nokia - Mobiletelefone im Details - 316 Seiten / 126 Abbildungen
» nokia-tuning.net - Tune up your Nokia!
» N95-Info - Info-Ressource zum Nokia N95
» Nokia TAC Database - Handy-Identifizierung via IMEI
» Wusstest-Du.de ...täglich wissen!



Nokia Hot Topics: Übersicht Gerüchte | Reset/Formatierung | Tasten-Codes | Zugriffscodes | Sicherheitscode | Unlock | Typenbezeichnungen | Nokia Series | DCT/BB5 | Symbian-Geräte | Display-Symbole | Dual-SIM-Adapter | Made In | Akkus | Ladegeräte | Datenkabel | Vorstellungen | FW-Update: JAF, Phoenix | Datensicherung

Zitat Bearbeiten Beitrag melden IP nach oben
Profil Email Homepage Zu Freunde
16.04.2013 - 11:19
#3

mikki430 mikki430 ist offline

Grünschnabel

Dabei seit: 16.04.2013
Beiträge: 4
Telefon: N95

Werkzeug

Datenrettung bei totem N95


Hallo Exitus,

erst mal vielen Dank fuer Deine Muehe. Hoert sich alles etwas kompliziert an, fuer jemanden der das ding nur zum telefonieren nutzt (ja, ja sowas gibt's noch;-)

Ich werd mal versuchen, ueber die tipps das Ganze laienhaft nachzuvollziehen. Datenkabel hab ich ja noch. Leider bin ich mit Physikalischen Aspekten wie Voltmeter und Ampermeter ueberhaupt nicht befreundet...

vielleicht klappt's ja doch irgendwie. Ich halte Dich auf dem Laufenden. Service Manual fuer das N95 hab ich schon gefunden.

P.s. Es handelt sich um das normale N95! Und ja, die Daten waren auf dem Telefonspeicher. Und nein, der Akku funktioniert.

Gruesse
Michl

Zitat Bearbeiten Beitrag melden IP nach oben
Profil Email Zu Freunde
16.04.2013 - 18:31
#4

mikki430 mikki430 ist offline

Grünschnabel

Dabei seit: 16.04.2013
Beiträge: 4
Telefon: N95

Text

Re: Datenrettung bei totem N95


Hallo zusammen, hallo Exitus.

hat nicht so ganz funktioniert mit dem flashen. Scheint wirklich ein bisschen viel tot zu sein. Ich hab's versucht mit software update und sw reset, aber in beiden Faellen nichts. Hier das Ergebnis von Phoenix:

http://s1.directupload.net/images/130416/cykj6jdl.jpg

Gibt's vielleicht eine Moeglichkeit durch Hardware das Ganze zum Laufen zu bringen?

Gruesse
Michl

Zitat Bearbeiten Beitrag melden IP nach oben
Profil Email Zu Freunde
17.04.2013 - 19:13
#5

[ExiTuS] [ExiTuS] ist offline

Administrator

Dabei seit: 04.04.2006
Beiträge: 3559
Telefon: 300+ Nokia

Füge [ExiTuS] in deine Contact-Liste ein

Text

Re: Datenrettung bei totem N95


Das ist leider keine gute Nachricht, aber der Versuch war es wert.
Wenn schon die durchgeführte Methode nicht fruchtet, fällt auch ein Self-Test ins Wasser, um die Ursache herauszufinden.

Die nächste Möglichkeit wäre tatsächlich "Hardware"... und zwar Hardware in Form eines Messgeräts für eine Diagnose an Testpunkten anhand der Service Manuals. So kann man sich heran arbeiten und beurteilen, an welcher Stelle das Telefon "defekt" ist.

[ExiTuS]
Webmaster / Administrator

» NokiaPort.de - The Center Of Mobile Modification (Hier voten!) Twitter | YouTube
» Buch: Nokia - Mobiletelefone im Details - 316 Seiten / 126 Abbildungen
» nokia-tuning.net - Tune up your Nokia!
» N95-Info - Info-Ressource zum Nokia N95
» Nokia TAC Database - Handy-Identifizierung via IMEI
» Wusstest-Du.de ...täglich wissen!



Nokia Hot Topics: Übersicht Gerüchte | Reset/Formatierung | Tasten-Codes | Zugriffscodes | Sicherheitscode | Unlock | Typenbezeichnungen | Nokia Series | DCT/BB5 | Symbian-Geräte | Display-Symbole | Dual-SIM-Adapter | Made In | Akkus | Ladegeräte | Datenkabel | Vorstellungen | FW-Update: JAF, Phoenix | Datensicherung

Zitat Bearbeiten Beitrag melden IP nach oben
Profil Email Homepage Zu Freunde
18.04.2013 - 12:05
#6

mikki430 mikki430 ist offline

Grünschnabel

Dabei seit: 16.04.2013
Beiträge: 4
Telefon: N95

Text

Datenrettung bei totem N95


Morgen Exitus,

fuer Dich ist das Ganze sicherlich kein Problem. Als Laie sieht das aber bei mir ganz anders aus. Was sollte ich mir fuer ein Messgeraet zulegen und wo sind Deiner Meinung nach die Bullet-points die untersucht werden muessen? Hier wird von Oscilloscope oder Radio Communication Tester geredet. Ehrlich gesagt versteh ich nur Bahnhof.

-___-

Gruesse
Michl

Zitat Bearbeiten Beitrag melden IP nach oben
Profil Email Zu Freunde
Thema bewerten: Springe zu Forum:
(c) NokiaPort.de - Forum powered by WoltLab - Alle Rechte vorbehalten